Spinat-Schinken-Rolle


Rezept speichern  Speichern

low carb, Vorspeise

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 04.10.2016 186 kcal



Zutaten

für
125 g Blattspinat, TK
4 Ei(er)
50 g Gouda, gerieben
50 g Parmesan, gerieben
200 g Schwarzwälder Schinken in Scheiben
200 g Kräuterfrischkäse, Rahmstufe
Salz
Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
186
Eiweiß
14,27 g
Fett
13,75 g
Kohlenhydr.
1,42 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 4 Stunden
Backofen auf 200 °C (Umluft 180 °C) vorheizen. Spinat ggf. in einem Topf bei geringer Hitze auftauen lassen. Eier schaumig schlagen, mit Spinat und geriebenem Käse vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Backblech mit Backpapier auslegen und mit Parmesan bestreuen. Spinat-Ei-Masse gleichmäßig darauf verteilen. 10 Min. goldbraun backen und erkalten lassen.

Spinat-Ei-Platte umdrehen, mit Frischkäse bestreichen und den Schinken darauf verteilen. Vorsichtig von der Längsseite her aufrollen und in Frischhaltefolie einwickeln.

Mindestens 3,5 Stunden kalt stellen. Vor dem Servieren in Scheiben schneiden und ggf. mit einem Zahnstocher fixieren.

206 Kcal pro Portion.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Laura18061858

wir haben das Rezept heute ausprobiert. es war einfach nach zu kochen und sehr lecker :-)

16.05.2018 19:41
Antworten
SunnyKida

Mega lecker 😍... mache ich bestimmt bald wieder und es geht echt fix. Lg SunnyKida :)

10.05.2018 13:03
Antworten
Rockfee82

super, Danke

06.06.2017 13:23
Antworten
GutesLeckerKochen

Dem kann ich nur zustimmen. Außerdem ist der Geschmack intensiver, wenn sie gut durchgezogen ist. Freut mich, wen nsie euch schmeckt. Liebe Grüße von Gutes LeckerKochen

20.05.2018 20:22
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo Rockfee82, ich mache diese Rollen immer am Vortag. Fest in Frischhaltefolie gerollt kommen sie dann in den Kühlschrank. Aufgeschnitten wird erst am Tag des Verzehrs. Aufweichen wird da nichts und gut durchgekühlt lässt sich die Rolle viel besser schneiden. Das geht übrigens am besten mit dem elektrischen Messer. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

06.06.2017 13:20
Antworten
Rockfee82

müsste es am Vorabend machen um es meinen Kollegen am nächsten Tag nach der Arbeit zu servieren. Geht das oder weicht die Rolle sehr durch?

06.06.2017 11:43
Antworten
No-One-Cares

Sehr sehr leckeres Rezept! Geht super schnell und schmeckt zu jeder Zeit 😊

31.01.2017 16:12
Antworten
Isa0987

lecker

18.01.2017 18:04
Antworten
masima_1985

Ich finde das Rezept super. Ich mach immer noch etwas Muskat und Knoblauch an den Spinat. Außerdem ist die Variation mit Kochschinken oder Lachs ebenfalls sehr lecker.

12.10.2016 19:48
Antworten