Vegetarisch
Beilage
Braten
Gemüse
Hauptspeise
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Auberginen-Piccata

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 04.10.2016



Zutaten

für
1 Aubergine(n)
2 EL Mehl
1 Ei(er)
40 g Parmesan, gerieben
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Min. Ruhezeit ca. 30 Min. Koch-/Backzeit ca. 6 Min. Gesamtzeit ca. 51 Min.
Die Aubergine in ca. 1 cm breite Scheiben schneiden. Wenn man sie schräg schneidet, werden die Scheiben größer. Danach beide Seiten mit Salz bestreuen und auf ein Küchenpapier legen, damit das Wasser herausgezogen wird. 30 Minuten warten.

Anschließend das Ei verquirlen, mit dem Parmesan mischen und nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen. Die Masse in einen flachen Teller geben. Das Mehl in einem weiteren flachen Teller geben. Nun die Auberginen zuerst im Mehl und dann in der Eier-Parmesan-Masse wenden.

Zum Schluss die panierten Auberginen in einer Pfanne goldbraun braten. Das dauert ca. drei Minuten pro Seite.

Dazu mache ich immer Spaghetti mit Tomatensauce. Kräuterreis passt aber auch sehr gut.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.