Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.10.2016
gespeichert: 3 (0)*
gedruckt: 212 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.12.2011
151 Beiträge (ø0,06/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Rührteig:
200 g Weizenmehl
100 g Butter oder Margarine
Ei(er)
200 g Zucker
1 Msp. Salz
1 Msp. Zitronensäure
50 g Kakaopulver
  Für den Belag:
1 1/2 kg Granatäpfel, frische, kernlos oder ersatzweise frische Birnen
20 g Orangensaft
20 g Kokosblütenzucker (gula kelapa)
40 g Orangeat
80 g Jackfrucht
50 g Macadamianüsse
  Für den Guss:
40 g Weizenmehl
40 g Zucker
Ei(er)
1 Msp. Zitronensäure
1 Msp. Salz
5 g Butter oder Margarine
1 Blatt Backpapier
10 g Aprikosenmarmelade
2 EL Orangenlikör
30 g Cashewnüsse, geschrotet

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Ein mittelgroßes Backblech befeuchten, mit Backpapier auslegen und überstehendes Papier abschneiden. Die Granatäpfel schälen, halbieren, das kleine Kernhaus entfernen und die Hälften längs in 4 gleiche Teile aufteilen. In einen 2 Liter Topf geben, Kokosblütenzucker und Orangensaft zugeben und 10 Minuten zugedeckt köcheln. Ab und zu vorsichtig umrühren. Vom Herd nehmen, abseihen und abkühlen lassen.

Die kalten Eier auftrennen. Das Eiweiß mit dem Salz, der Zitronensäure und 50 g vom Zucker steif schlagen und wieder in den Kühlschrank geben. Alle restlichen Zutaten müssen Raumtemperatur haben. Das Orangeat und die Jackfrucht in kleine Würfeln schneiden. Die Macadamianüsse zu kleinen Stücken hacken.

Die Eidotter mit dem restlichen Zucker schaumig rühren. Die fast flüssige Butter oder Margarine zufügen und mit dem Schneebesen schlagen, bis eine homogene, schaumige Masse entsteht. Portionsweise das Kakaopulver zufügen.

Wenn die Masse homogen ist, den Eischnee von Hand unterheben und vorsichtig homogenisieren. Die Masse sollte nicht zu viel Volumen verlieren. Zuletzt das Mehl darauf sieben und unterheben, nicht rühren und schon gar nicht eine Maschine verwenden.

Die Rührteigmasse auf dem Backblech verteilen. Die Granatapfelstücke dachziegelartig auf der Teigmasse platzieren. Mit Macadamia-, Orangeat- und Jackfrucht-Würfeln bestreuen.

Backofen jetzt auf 200 °C vorheizen. Für den Guss den Zucker mit dem Salz, der Zitronensäure und den Eiern schaumig schlagen. Orangenlikör und Butter zugeben. Das Mehl darauf sieben und von Hand vorsichtig unterheben und homogenisieren. Die Masse auf den Früchten gleichmäßig verteilen. In den Ofen geben und 10 Minuten bei 200 °C backen. Die Temperatur auf 180 °C reduzieren und in weiteren 30 Minuten fertig backen. Fünf Minuten im Ofen abkühlen lassen.

Die Aprikosenmarmelade mit dem Orangenlikör mischen. Den Jambu-Kuchen "Mimpi-Cakra" aus dem Ofen nehmen und mit der Aprikosen-Marmelade bestreichen. Das Cashew-Nuss-Schrot darauf verteilen. Den Kuchen abkühlen lassen und danach eine Stunde im Kühlschrank reifen lassen. Garnieren und servieren.

Mimpi Cakra bedeutet "Traum von Cakra". Cakranegara ist ein Stadtteil der Inselhauptstadt Lombok. Dort gibt es eine weithin bekannte Bäckerei-Konditorei, die diesen Kuchen anbietet, wenn Granatapfel-Reifezeit ist.