Zwetschgenkonfitüre mit kandiertem Ingwer

Zwetschgenkonfitüre mit kandiertem Ingwer

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

für 3 - 4 Gläser

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 29.09.2016



Zutaten

für
1 kg Zwetschge(n)
500 g Gelierzucker 2:1
100 g Ingwer, kandiert
2 cl Zwetschgenwasser oder Obstler,optional

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Zwetschgen putzen, die Steine entfernen und die Früchte halbieren, wer es feiner will, kann auch kleine Stücke schnippeln. Diese in einem großen Topf mit dem Gelierzucker mischen und ca. 30 Min. ziehen lassen.

In der Zwischenzeit den kandierten Ingwer klein schneiden bzw. hacken, je nachdem wie hart die Stücke sind, und ebenfalls zu den Zwetschgen geben. Die Zwetschgen wie auf der Gelierzuckerackung angegeben zum Kochen bringen und unter ständigem Rühren ca. 3 Min. sprudelnd kochen lassen. Ggf. die Masse mit dem Pürierstab noch feiner häckseln. Eine Gelierprobe durchführen, dabei sollte 1 TL der Zwetschgenmasse auf einem kalten Teller, sobald sie abgekühlt ist, nicht mehr "weglaufen", wenn der Teller gekippt wird. Dann den Schnaps zugeben (Achtung das sprudelt kurz auf) und gut unterrühren.

Jetzt die kochend heiße Zwetschgenkonfitüre randvoll in saubere Twist-off-Gläser füllen und sofort gut verschließen.

Die Zutaten ergeben 3 - 4 Marmeladengläser.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.