Nutella-Käsekuchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.2
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 29.09.2016



Zutaten

für
200 g Mehl
1 TL, gestr. Backpulver
1 Prise(n) Salz
100 g Margarine
100 g Margarine
75 g Zucker
75 g Zucker
1 Ei(er), Größe M
3 Ei(er), Größe M
500 g Frischkäse Balance, 17 % Fett
250 ml Cremefine zum Schlagen
250 g Nutella
90 g Nutella
1 Beutel Schokopuddingpulver
Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 5 Stunden
200 g Mehl, 1 TL Backpulver und 1 Prise Salz vermischen. 100 g Margarine, 75 g Zucker und 1 Ei in eine Rührschüssel geben und mit den Knethaken des Handrührers vermengen. Den Rest mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten.

Eine 26er Springform mit Backpapier auslegen und den Rand fetten. Den Teig in die Form drücken und einen 5 cm hohen Rand formen. In den Kühlschrank stellen.

Den Backofen auf 220 °C (Ober-/Unterhitze, Umluft: 200 °C) vorheizen. 100 g Margarine bei kleiner Hitze im Topf schmelzen. Die flüssige Margarine, 500 g Frischkäse, 200 g Cremefine, 75 g Zucker, 250 g Nutella und das Puddingpulver in eine Schüssel geben und mit dem elektrischen Handrührgerät cremig aufschlagen. Die 3 Eier nacheinander unterrühren.

Die Masse in die Form füllen, die Oberfläche glattstreichen. Den Käsekuchen 15 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. die Ofentemperatur auf 120 °C (Umluft: 100 °C) reduzieren und den Kuchen weitere 45 Minuten backen.

Dann den Ofen ausschalten und den Käsekuchen bei geschlossener Backofentür 1 Stunde im Ofen abkühlen lassen. Anschließend Ofentür öffnen und den Kuchen noch für 15 Minuten abkühlen lassen.

90 g Nutella mit der restlichen Cremefine glattrühren. Auf dem Kuchen verteilen und noch 2 - 3 Stunden im Kühlschrank kühlen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Tine0463

@PokeFanRuth Hallo, bei mir passt das mit den Backzeiten genau. Aber das variiert von Backofen zu Backofen. LG Tine0463

28.02.2019 09:37
Antworten
Tine0463

@scheffi86 Vielen Dank für die Bewertung meines Rezeptes und das Kuchenfoto. Die Frage mit dem Quark kann ich nicht beantworten,da ich das nicht ausprobiert habe. LG Tine0463

28.02.2019 09:33
Antworten
PokeFanRuth

Habe diesen Kuchen heute für einen Nutella-Fan gemacht und er hat den Geschmackstest mit Bravour bestanden :) Die Backzeiten passten allerdings überhaupt nicht, ich musste sie verdoppeln.

01.02.2019 13:47
Antworten
scheffi86

Hallo Tina! Super leckeres Rezept: Als Überraschungs-Geburtstagskuchen für meinen Freund (allerdings mit Nusspli) perfekt! Dennoch eine Frage: Kann man statt Frischkäse auch Quark/Magerquark verwenden? So ein Stück Kuchen lag schon etwas schwer im Magen. Oder waren unsere Stücken zu groß? 😉 Auf jeden Fall vielen lieben Dank für das tolle Rezept! Dafür 🕉🕉🕉🕉🕉

11.01.2019 19:42
Antworten
RamonaLutze

Danke und gern geschehen.. :-)

14.11.2016 09:05
Antworten
Tine0463

Hallo, vielen Dank für das schöne Rezeptfoto. Habe mich sehr darüber gefreut. Du bist spitze....... Lg Tine0463

27.10.2016 00:38
Antworten
Tine0463

Hallo, vielen Dank für deinen Kommentar. Vielleicht kannst Du bei dieser Gelegenheit irgendwann mal ein Foto einstellen und das Rezept bitte auch noch bewerten. LG Tine0463

18.10.2016 20:47
Antworten
RamonaLutze

Huhu... Habe dieses Rezept jetzt zum zweiten Mal gemacht und bin begeistert... Muss zwar mit meinen Ofen etwas auf die Backzeit aufpassen aber das kenne ich ja. Mein Mann liebt diesen Kuchen, da er totaler Nutella- und Käsekuchen-Fan ist. Und nun ne Kombi daraus..GENIAL- Diesen Kuchen wird es nun häufiger geben...

18.10.2016 19:12
Antworten