Backen
Kekse
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Haselnuss-Zimtsterne mit nutella®

Traditionelle Weihnachtsplätzchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 26.09.2016



Zutaten

für
2 Eiweiß
160 g Puderzucker
300 g Haselnüsse, gemahlen
2 TL Zimtpulver
1 TL Zitronensaft
120 g nutella®

Außerdem: sternförmiger Plätzchenausstecher, kleiner runder Ausstecher, Spritzbeutel mit großer Tülle


Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
In der Weihnachtsbäckerei dürfen die Haselnuss-Zimtsterne mit nutella auf dem bunten Teller einfach nicht fehlen. Die verwendeten Haselnüsse passen besonders gut zum leckeren Kern gefüllt mit nutella.

1. Eiweiß steif schlagen, dabei den Puderzucker einrieseln lassen und 2 TL der Masse beiseitestellen. Haselnüsse und Zimt unter den Eischnee heben.

2. Den Teig zwischen Backpapier ca. 4 mm dick ausrollen.

3. Aus dem Teig Sterne mit dem nutella Plätzchenausstecher ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit einem sehr kleinen runden Ausstecher Löcher in die Mitte der Hälfte der Sterne stechen.

4. Beiseitegestellten Eischnee mit Zitronensaft verrühren, auf den Sternen mit Loch verstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 120 °C Umluft ca. 10 Min. backen.

5. Haselnuss-Zimtsterne auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. nutella mit einem Spritzbeutel auf den Sternen ohne Loch verteilen und mit den übrigen Sternen abdecken. Direkt servieren und genießen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

der_kasi

Der Teig war auch bei mir enorm klebrig und lies sich nicht ausstechen. Habe dann einfach kleine Kugeln draus gemacht, oben eine kleine Kuhle eingedrückt und dort dann hinterher das Nutella eingefüllt. Geschmacklich sind sie super!

03.12.2017 12:02
Antworten
Backmama2016

Hallo habe das Rezept heute ausprobiert habe den eischnee nicht so hinbekommen aber sonst ging es . Bin mir nur unsicher ob die plätzchen jetzt nach dem backen weich sein sollen oder hart. .. meine sind bischen weich... weiß leider nicht ob es an den gemahlen Haselnüssen liegt habe 100g mehr dran gemacht damit der Teig weniger klebt nur wie so nass ist. ..

16.12.2016 15:13
Antworten
Chica85861

Da schließe ich mich an. Das Ausrollen zwischen Backpapier geht gar nicht. Mit viel Mehl konnte ich den Teig nun normal ausrollen. Auch die Optik lässt zu wünschen übrig.

30.11.2016 21:20
Antworten
Mupffel

Wer die so hin bekommt, Hut ab. Bei mir ging es nicht.

29.11.2016 13:31
Antworten