Bewertung
(3) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.09.2016
gespeichert: 195 (0)*
gedruckt: 754 (17)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.07.2011
326 Beiträge (ø0,12/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
100 g Dinkel wie Reis
1 kleine Aubergine(n)
Paprikaschote(n), Farbe nach Wunsch
Zucchini, grün oder gelb
300 g Kirschtomate(n)
Schalotte(n)
1 Zehe/n Knoblauch
1 Handvoll Basilikum, frisch
  Olivenöl
  Salz und Pfeffer oder Peperoncino
 n. B. Parmesan

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Dinkel wie Reis mit der doppelten Wassermenge und Salz kochen, wie auf der Packung angegeben. Aubergine, Paprika, Zucchini und Tomaten waschen, Knoblauch und Zwiebel abziehen. Die Paprika im Backofen grillen, bis die Haut schwarz wird und Blasen wirft, dann abkühlen lassen. Die Zucchini und die Aubergine längs in schmale Scheiben schneiden und in der Grillpfanne in etwas Olivenöl auf beiden Seiten braten, bis das Gemüse goldbraune Grillstreifen hat. Auf Küchenkrepp legen und etwas abkühlen lassen. Die Tomaten halbieren und in der Grillpfanne mit etwas Olivenöl, der ganzen Knoblauchzehe und der Schalotte ebenfalls braten, bis alles etwas gebräunt ist.

Die Tomaten mit der Knoblauchzehe und der Schalotte in einen Mixer geben, dabei einige Tomatenhälften für die Dekoration zurückbehalten, nach Belieben ein paar Blätter Basilikum, Salz und einen Schuss Olivenöl dazugeben und zu einem Pesto verarbeiten.

Die Haut der Paprika abziehen und die Paprika in Würfel schneiden, auch die Auberginen- und Zucchinischeiben etwas kleiner schneiden. Wenn das Wasser verdampft und der Dinkel gar ist, alles Gemüse und das Grilltomatenpesto unterrühren. Mit Salz, Pfeffer (oder Peperoncino) und Olivenöl abschmecken und nach Belieben mit Parmesan und ein paar Basilikumblättern servieren.

Dazu passt ein bunter Salat.