Salat
Gemüse
Hauptspeise
Sommer
Italien
Europa
Vegetarisch
Reis
warm
Grillen
Reis- oder Nudelsalat
Vollwert
Gluten
Getreide

Rezept speichern  Speichern

Dinkel mit Grillgemüse und Grilltomatenpesto

Farro con verdure grigliate - aus der Grillpfanne

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 26.09.2016 363 kcal



Zutaten

für
100 g Dinkel wie Reis
1 kleine Aubergine(n)
1 Paprikaschote(n), Farbe nach Wunsch
1 Zucchini, grün oder gelb
300 g Kirschtomate(n)
1 Schalotte(n)
1 Zehe/n Knoblauch
1 Handvoll Basilikum, frisch
Olivenöl
Salz und Pfeffer oder Peperoncino
n. B. Parmesan

Nährwerte pro Portion

kcal
363
Eiweiß
15,03 g
Fett
15,00 g
Kohlenhydr.
41,16 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Dinkel wie Reis mit der doppelten Wassermenge und Salz kochen, wie auf der Packung angegeben. Aubergine, Paprika, Zucchini und Tomaten waschen, Knoblauch und Zwiebel abziehen. Die Paprika im Backofen grillen, bis die Haut schwarz wird und Blasen wirft, dann abkühlen lassen. Die Zucchini und die Aubergine längs in schmale Scheiben schneiden und in der Grillpfanne in etwas Olivenöl auf beiden Seiten braten, bis das Gemüse goldbraune Grillstreifen hat. Auf Küchenkrepp legen und etwas abkühlen lassen. Die Tomaten halbieren und in der Grillpfanne mit etwas Olivenöl, der ganzen Knoblauchzehe und der Schalotte ebenfalls braten, bis alles etwas gebräunt ist.

Die Tomaten mit der Knoblauchzehe und der Schalotte in einen Mixer geben, dabei einige Tomatenhälften für die Dekoration zurückbehalten, nach Belieben ein paar Blätter Basilikum, Salz und einen Schuss Olivenöl dazugeben und zu einem Pesto verarbeiten.

Die Haut der Paprika abziehen und die Paprika in Würfel schneiden, auch die Auberginen- und Zucchinischeiben etwas kleiner schneiden. Wenn das Wasser verdampft und der Dinkel gar ist, alles Gemüse und das Grilltomatenpesto unterrühren. Mit Salz, Pfeffer (oder Peperoncino) und Olivenöl abschmecken und nach Belieben mit Parmesan und ein paar Basilikumblättern servieren.

Dazu passt ein bunter Salat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Parmigiana

Danke, schönes Foto!

04.03.2017 21:19
Antworten
Aeffle5

Mmmh, großartiges Gericht! Das war mein erster Versuch, mit Dinkel zu kochen. In meinem Supermarkt gab es den leider nur im Kochbeutel. Da ich ein offenes Glas geröstete Paprika im Kühlschrank hatte, habe ich das statt der frischen Paprika verwendet, die leichte Essignote hat meiner Meinung nach auch sehr gut zu dem Gericht gepasst. Das restliche Gemüse habe ich während dem Grillen noch leicht gesalzen, ansonsten habe ich mich an das Rezept gehalten. Es passt alles wunderbar zusammen, v.a. das Pesto ist super! Vielen Dank für diese tolle Idee :)

02.03.2017 15:29
Antworten