einfach
Europa
Gemüse
Hauptspeise
Rind
Schmoren
Schnell
Schwein
Spanien
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schmorgurke mit Salchicha gefüllt

schmeckt natürlich auch mit italienischer Salsiccia

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 23.09.2016



Zutaten

für
2 Schlangengurke(n)
1 Tomate(n), in Stücke geschnitten
1 Zwiebel(n), in Stücke geschnitten
8 Würste (spanische Salchicha) oder italienische Salsiccia, kurz und frisch
200 ml Sahne
300 ml Fleischbrühe oder Gemüsebrühe
2 EL Dill
etwas Senf
1 TL, gehäuft Pimentón de la Vera
Salz und Pfeffer
Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Die Gurken schälen und in so lange Stücke schneiden, wie die Salchichas lang sind. Mit einem Apfelausstecher die Kerne entfernen. Das so entstehende Loch sollte so groß sein, dass die Würste rein passen. Anschließend die Gurkenstücke salzen und leicht pfeffern.

Die Würste in einer Pfanne mit etwas Öl kurz aber kräftig anbraten. Dann in die Gurkenstücke schieben.

Die Zwiebel in der gleichen Pfanne anbraten, die Gurkenstücke dazugeben und alles ringsum Farbe nehmen lassen. Dann die Tomatenstücke dazu geben. Mit der Brühe ablöschen und alles, bei geschlossenem Deckel, ca 15 Minuten schmoren lassen. Die Zeit ist von der Dicke der Gurken und vom eigenen Geschmack abhängig. Ich z.B. mag die Gurken lieber mit etwas Biss.

Wenn die Gurken gar sind, die Flüssigkeit, mit der Tomate und der Zwiebel, in ein Gefäß geben, ebenfalls die Sahne, Paprikapulver (Pimentón de la Vera) und Senf dazugeben. Alles gut mit einem Pürierstab aufmixen und abschmecken. Dann zurück in die Pfanne geben, erwärmen und die Gurkenstücke noch kurz in der Sauce ziehen lassen.

Als Beilage passen Salzkartoffeln oder Püree je nach Geschmack.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.