Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.09.2016
gespeichert: 14 (0)*
gedruckt: 220 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.08.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
100 g Kartoffel(n)
100 g Möhre(n)
100 g Petersilienwurzel(n)
50 g Rote Bete
100 g Champignons
  Pfeffer
  Paprikapulver
  Pizzagewürz
1 Handvoll Kräuter, frische, z.B. Rosmarin, Salbei, Petersilie und Schnittlauch
1 TL Öl
 etwas Salz, grobes
20 g Sojajoghurt (Joghurtalternative), natur
5 g Frischkäse
 etwas Zitronensaft
 etwas Honig
  Kräuter, gehackt

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Gemüse putzen, schälen und in gleichmäßige Stifte schneiden. In einen Gefrierbeutel geben. Die frischen Kräuter abbrausen, trocken tupfen und klein hacken. Pfeffer, Paprikapulver, Pizzagewürz, Öl und die Kräuter zum Gemüse geben und alles gut vermischen.

Auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen und ca. 40 min. bei 200 °C (Ober-/Unterhitze) in den Ofen geben. Inzwischen die Champignons putzen und in einer Pfanne mit etwas Fett schmoren.

Nach Belieben noch einen Kräuterdip zubereiten. Ich habe einfach etwas Sojajoghurt und Frischkäse mit Zitronensaft, Honig, gehackten Kräutern und Pfeffer verrührt.

Wenn das Gemüse fertig ist, dieses mit den gebratenen Champignons und dem Dip auf einem Teller anrichten und mit grobem Salz bestreuen.

Tipp: Sehr gut schmeckt es auch, wenn man zusammen mit den gebratenen Champignons noch Cocktailtomaten in der Pfanne schmilzt.