Braten
Deutschland
Europa
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Weihnachten
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Knusprige Gänsebrust mit Thymiankruste

raffiniert

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

75 Min. pfiffig 22.09.2016 850 kcal



Zutaten

für
1 m.-große Gänsebrust,ca. 850 g

Außerdem:

50 g Semmelbrösel
1 Orange(n) (Bio)
1 kl. Bund Thymian
1 Knoblauchzehe(n)
1 kleiner Hokkaidokürbis(se), ca. 700 g
etwas Salz und Pfeffer

Für die Sauce:

3 Schalotte(n)
2 EL Butter
400 ml Gänsefond
100 ml Sherry

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 55 Minuten
Die Gänsebrust abspülen und trocken tupfen. Die Brustfilets vorsichtig vom Knochen lösen, das überschüssiger Fett abschneiden. Die Filet mit der Hautseite nach unten in eine Pfanne ohne Fett legen. Bei mittlerer Hitze braten, bis die Haut goldbraun und viel Fett ausgetreten ist. Dann Wenden und die Fleischseite kurz anbraten.

Die Semmelbrösel in eine Schüssel geben. Die Orange heiß abspülen und die Schale fein abreiben. Den Thymian abspülen. Die Blättchen fein hacken. Den Knoblauch schälen und fein würfeln. Mit Orangenschale, Thymian und Bröseln mischen. Salzen pfeffern. Den Kürbis abspülen, trocken tupfen und halbieren. Die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in dünne Spalten schneiden.

Die Gänsebrust mit der Haut nach oben auf ein Backblech legen. Die Bröselmischung darauf verteilen und leicht andrücken. Im heißen Ofen ca. 60 Minuten bei 120 °C, Ober-/Unterhitze, Umluft 100°C braten.

Den Kürbis um das Fleisch verteilen, salzen und pfeffern. Die Temperatur auf 200 °C, 180 °C Umluft erhöhen. Die Gänsebrust und den Kürbis weitere 30 bis 40 Minuten fertig braten.

Die Schalotten abziehen und fein würfeln. In 1 EL Butter glasig dünsten. Den Gänsefond und den Sherry zugeben und auf ca. 200 ml einkochen lassen. Die Sauce mit der restlichen Butter leicht binden, salzen und pfeffern. Die Gänsebrust in Scheiben schneiden und mit den Kürbisspalten und der Sauce anrichten.

850 Kcal pro Portion.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.