Glutenfreie Nutellabrownies


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

eifrei

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 21.09.2016



Zutaten

für
180 g Seidentofu
200 g Nutella
1 TL Honig
20 g Butter, zerlassen
4 EL Milch
100 g Mehl feines, glutenfrei
½ TL Backpulver, glutenfrei
Fett für die Form oder Backtrennspray
n. B. Kuchenglasur oder Zuckerguss

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 12 Minuten Gesamtzeit ca. 27 Minuten
Den Backofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Eine kleine, eckige Backform fetten. Ich nehme immer Trennspray, das ist super für glutenfreies Backen.

Den Seidentofu mit dem Handmixer cremig rühren, das Nutella unterrühren. Danach den Honig, die flüssige Butter und die Milch dazugeben und 2 min. auf höchster Stufe rühren.

Das Mehl mit dem Backpulver mischen und in die Masse einrühren, bis der Teig glatt ist und sich gut von den Rührstäben löst. Falls der Teig noch zu sehr klebt, noch etwas Milch dazugeben.

Die Masse in die Form füllen, glattstreichen und 12 min. backen. Nach dem Backen 10 min. auskühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen und abkühlen lassen. Nach Belieben mit Schokoglasur, Puderzucker etc. bestreichen.

Dies ist ein Grundrezept und kann mit Nüssen, Schokodrops usw. ergänzt werden. Die Brownies werden superfluffig und sehr schön weich.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

KatjaE

Das freut mich sehr! Bei uns sind sie auch immer ein Renner 🙂 Mit Marshmellows bestimmt prima! Danke für deinen Kommentar!

20.03.2018 19:46
Antworten
Discobutcher

meine Abteilung LIEBT diese Brownies... ich hab die mit weißem Schokoguss und mini Marshmallows verziert...

15.03.2018 17:21
Antworten
KatjaE

Hallo dvayanu, Zutaten gem. Liste: Zucker, Palmöl, Haselnüsse, Kakao, Magermilchpulver, Emulator Lecithin (Soja), Vanillin. Welcher davon ist glutenhaltig? Was hab ich übersehen?

27.10.2016 06:02
Antworten
dvayanu

Nutella ist doch nicht glutenfrei, wie sollen dann die Brownies glutenfrei werden?

26.10.2016 20:34
Antworten