Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.09.2016
gespeichert: 16 (0)*
gedruckt: 163 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.04.2014
42 Beiträge (ø0,02/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
250 g Berglinsen
Zwiebel(n)
1 Bund Suppengrün
800 g Kartoffel(n)
6 TL Gemüsebrühe, instant
2 EL Currypulver
 etwas Zucker
 etwas Salz und Pfeffer
3 EL Öl zum Braten
  Für das Topping:
50 g Pistazien, geröstet
50 g Aprikose(n), getrocknete
5 Stiele Petersilie

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Linsen abspülen und abtropfen lassen. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Das Suppengrün und die Kartoffeln putzen und schälen, waschen und klein schneiden.

Das Öl in einem großen, ofenfesten Topf erhitzen. Die Zwiebeln darin glasig dünsten. Das Suppengrün, die Kartoffeln und die Linsen dazugeben und auch kurz mitdünsten. Das Currypulver darüber streuen und kurz anschwitzen. Das Gemüse mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen. Dann ca. 1,5 Liter Wasser angießen und die Brühe einrühren. Den Deckel auf den Topf legen und die Suppe im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 75 Minuten garen lassen.

Für das Topping die Pistazien schälen, die Petersilie waschen und beides grob hacken. Etwas Petersilie zur Seite legen. Die Aprikosen fein würfeln. Das Messer mit etwas Öl einreiben, dann klebt nichts fest. Alles gut miteinander vermischen und beiseite stellen.

Wenn die Suppe fertig ist nochmal mit Pfeffer, Salz und etwas Zucker abschmecken. Die Suppe auf Tellern anrichten, mit etwas Petersilie garnieren und das Topping dazu reichen.