Kürbispuffer


Rezept speichern  Speichern

vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 20.09.2016



Zutaten

für
1 Hokkaidokürbis(se)
1 kleine Zwiebel(n)
4 EL, gehäuft Mehl
2 EL Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Den Deckel vom Hokkaido entfernen, halbieren und am besten vierteln. Die Stücke mit einer Küchenreibe in dickere Streifen hobeln. In eine Schüssel legen.

Die Zwiebel in feine Würfel schneiden und unter den geriebenen Kürbis mischen. Mehl und Öl hinzufügen und alles gut vermischen (funktioniert sehr gut mit den Händen).

Wenn erwünscht, etwas Öl in eine Pfanne geben (bei beschichteten Pfannen nicht nötig) und heiß werden lassen. Mit einem Esslöffel die Kürbismasse in die Pfanne geben und mit einem Pfannenwender oder ähnlichem platt drücken. Wenn die Masse hängen bleibt, mit einem dünnen Messer abschaben.

Goldbraun anbraten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sonnenscheinstrahlen

Sehr lecker, habe allerdings noch 1 Esslöffel Sojamehl dazugetan. Das hat auf Anhieb geklappt und wird es heuer wegen Kürbisschwemme noch öfters geben!

11.09.2017 19:24
Antworten