Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.09.2016
gespeichert: 1 (0)*
gedruckt: 209 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.01.2012
3.100 Beiträge (ø1,14/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
4 m.-große Fisch(e), ganze, z. B. Dorade, Makrele, Rotbarsch
80 g Dill, frischer
80 g Petersilie, frische
5 Stängel Thymian, frischer
1 EL Senf, mittelscharfer
8 EL Olivenöl
4 Zehe/n Knoblauch, gepresst
1 TL, gehäuft Meersalz
1 TL, gehäuft Pfeffer, schwarzer
Zitrone(n), Saft davon
1 große Schalotte(n), fein gewürfelt
8 große Kartoffel(n), fest kochende oder halbfest kochende
Lorbeerblätter, getrocknet
250 g Butter, mild gesäuerte

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Fische ausgenommen und geschuppt beim Fischhändler beziehen. Zu Hause nochmals mit kaltem, klaren Wasser aus- und abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen und beiseite stellen.

Für die Marinade 60 g Dill und 60 g Petersilie fein hacken, den Thymian abzupfen und in eine Schüssel geben. Die Schalotten fein würfeln, den Knoblauch pressen und den Saft der ganzen Zitrone ebenfalls in die Schüssel geben. Mit dem Senf und Öl zu einer homogenen Masse rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Fische auf den Seiten 3 - 4mal leicht einschneiden und auf Alufolie legen. Jetzt mit der Marinade füllen und beidseitig einstreichen, dabei die Marinade auch in die Einschnitte einmassieren. Die Alufolie verschließen und die Marinade ca. 30 - 40 Minuten einwirken lassen.

Währenddessen die Kartoffeln schälen, längs halbieren und in Spalten schneiden.

Auf den vorbereiteten Grill die Fische ohne Alufolie auf den Rost legen oder in einem Fischgitter bei mittlerer Hitze ca. 20 - 30 Minuten grillen. Der Fisch ist fertig, wenn sich die Rückenflosse ohne Widerstand herausziehen lässt.

Während des Grillens einen Topf mit Salzwasser aufstellen, die Lorbeerblätter und Kartoffeln dazugeben und bissfest kochen. Die restlichen Kräuter fein hacken. Die Kartoffeln abgießen und mit der Butter und den Kräutern vermengen. Jetzt kann serviert werden.