Trüffel-Kartoffel-Espuma


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 23.09.2016



Zutaten

für
250 g Kartoffel(n), geschälte mehligkochende der Sorte Gunda
150 ml Milch oder Sahne
20 g Butter
1 Knoblauchzehe(n), durchgepresst
5 g Trüffelöl
Salz und Pfeffer
Muskat

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Kartoffeln klein schneiden, in Wasser weich kochen, abseihen, ausdämpfen lassen und durch ein Sieb streichen. Die Milch erhitzen, Butter darin schmelzen und die Milch vom Herd nehmen. Die Milch in die Kartoffelmasse rühren und mit den restlichen Zutaten abschmecken. Heiß in den Siphon füllen und im Wasserbad warm halten. Zwei Patronen in den Siphon füllen.

Zum Anrichten auf Teller sprühen.

Dazu passt ein Gemüsemix aus Bohnen, Zuckerschoten, gelben Zucchini und Kräutersalat, der in Butter geschwenkt wurde und mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und Red Dhofar abgeschmeckt wurde.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Schängel

Trüffel-Kartoffel-Espuma, geschmacklich sehr gut, allerdings mit den angegebenen Mengen war das "Kartoffelpüree" zu dickflüssig für den Sahnespender (kein Haushaltsgerät, sondern Gastronomiequalität). Es kam zwar luftig aus dem Spender, wollte den jedoch optisch so schön wie eine Sahnerose auf dem Teller plazieren, werde es nochmal probieren mit mehr Milch, hoffe das dann auf ein besseres Ergebnis. Freundliche Grüße Schängel

13.12.2016 19:00
Antworten