Dorade mit mediterranem Kartoffelgemüse


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 23.09.2016



Zutaten

für
4 Dorade(n)
1 Zitrone(n), Saft davon
700 g Kartoffel(n), festkochende der Sorte Belana
1 kleine Zucchini
2 Rispentomate(n)
1 Schalotte(n)
Olivenöl
Knoblauch, fermentiert
2 Zweig/e Rosmarin
2 Zweig/e Thymian
Salz und Pfeffer
Fleur de Sel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Die Doraden grätenfrei parieren, sodass jedoch der Kopf und der Schwanz noch an den Filets bleiben (siehe Video auf unserer Homepage). Bei Bedarf mit Zitronensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und bei 160 °C für 6 - 7 Minuten in den Ofen schieben.

Die Kartoffeln schälen, in sehr kleine Würfel schneiden (Kantenlänge ca. 0,5 cm) und bei 110 °C vorfrittieren bis sie gar sind. Auf Küchenpapier auslegen und abkühlen lassen.

Vor dem Anrichten werden die Kartoffeln bei 160 °C frittiert, bis sie knusprig sind.

Eine kleine Zucchini, wie die Kartoffeln, in Würfel schneiden. Die Haut der 2 Rispentomaten abziehen, die Tomaten entkernen und in Würfel schneiden.Eine Schalotte in feine Würfel schneiden.

Das Gemüse in Olivenöl braten, mit dem fermentierten Knoblauch und den Kräutern abschmecken und die frittierten Kartoffeln unterheben.

Den Gemüse-Kartoffel-Mix in die gegarten Doraden füllen und mit etwas Fleur de Sel bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.