Kirschenkuchen


Rezept speichern  Speichern

Dotterverwertung

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 15.04.2005



Zutaten

für
200 g Butter oder Margarine
200 g Puderzucker
6 Eigelb
1 Ei(er)
80 g Mandel(n), mit der Schale gerieben
180 g Mehl, griffig
etwas Zitrone(n) - Schale, abgeriebene
1 Prise(n) Salz
Butter und Mehl für die Form
1 Glas Kirsche(n), sehr gut abgetropft oder
1 kg Kirsche(n), frische
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die weiche Butter oder Margarine sehr stark schaumig rühren. Den Staubzucker langsam darunter mischen und nach und nach die Eidotter und das ganze Ei einrühren. Das Zitronenabgeriebene und 1 Prise Salz dazu geben. Zuletzt das Mehl und die geriebenen Mandeln unter die Masse mischen.
Eine Pfanne mit höherem Rand (ca.22x36cm) gut buttern und bemehlen und die Masse einfüllen. Glatt streichen und die entsteinten Kirschen darauf verteilen.
Alles im vorgeheizten Backrohr bei mittlerer Hitze ca. 45-50 Minuten backen.
Auskühlen lassen, dann zerteilen und angezuckert servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

genovefa56

Hallo ich hatte nur die halbe Menge gemacht in einer Kastenform, und mit gehackten Haselnüssen bestreut. Schmeckte sehr fein...! Lg. Grete

28.06.2019 16:51
Antworten
muttimami

Da kann ja die Kirschzeit bald kommen, leider dauert das ja noch. Aber dann gibt es Kirschkuchen in Hülle und Fülle. LG Doreen

16.04.2005 12:04
Antworten