Pilzquiche mit Artischocken und Feta


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 16.09.2016 510 kcal



Zutaten

für
400 g Blätterteig
1 Dose Artischockenherzen, ca. 240 g, abgetropft, geviertelt
200 g Champignons, in halben Scheiben
2 EL Butter
Salz und Pfeffer
250 g Feta-Käse, fein gewürfelt
6 Ei(er)
50 ml Sahne
1 EL Rosmarin, gehackt
Mehl, zum Ausrollen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Pilze 5 Minuten darin braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Eier mit der Sahne verquirlen, salzen und pfeffern.

Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Blätterteig auf der bemehlten Arbeitsfläche rechteckig ausrollen und auf das mit Backpapier ausgelegte Blech legen. Dabei einen Rand formen.

Artischocken, Pilze und Fetawürfel auf dem Teigboden verteilen und mit den verquirlten Eiern übergießen. Mit dem Rosmarin bestreuen und ca. 35 Minuten backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

krauti58

Vielen lieben Dank für's Probieren und für die gute Bewertung. Liebe Grüße, Karo

30.06.2019 20:15
Antworten
la_fleur_sauvage

Mal wieder ein Rezept, das hier völlig zu Unrecht sehr wenig Beachtung findet ... diese Blätterteigquiche ist extrem lecker! Ich habe 400 g frische Champignons genommen - einfach weil es sie nicht in kleineren (Verpackungas)Einheiten gab und ich keine Reste haben wollte. Wir fanden das nicht zu viel, und ich werde beim nächsten Mal wieder so viele Pilze nehmen, im Gegenteil, 500 g wäre auch noch ok gewesen. Kleiner Tipp für alle, die vielleicht diese extrem leckere Blätterteig-Quiche noch nachkochen wollen: Der Rosmarin passt hervorragend dazu, er ist das Tüpfelchen auf dem i. Aber Vorsicht, nicht zu viel nehmen, er könnte schnell zu dominant werden. Ich könnte mir vorstellen, dass der Belag z.B. auch auf Mürbeteig oder mit Filoteig ebenfalls recht gut schmeckt.

30.06.2019 10:53
Antworten
krauti58

Hallo, Das freut mich, das es geschmeckt hat. Wir sind eigentlich nicht so die Freunde von Artischocken, aber als diese Quiche und in Verbindung mit den anderen Zutaten finden sogar wir sie als sehr lecker. L.G.Karo

18.01.2017 15:03
Antworten
ZickeConny63

Auf der Suche nach einer Resteverwertung für unsere Champignons und Artischocken bin ich auf dieses Rezept gestoßen. Vielen Dank, es war sehr lecker und wird es wohl jetzt öfter geben!

18.01.2017 11:20
Antworten