Afrika
Geflügel
Hauptspeise
Marokko
Schmoren
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Marokkanisches Hühnchen

mit Rosinen

Durchschnittliche Bewertung: 2.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 19.09.2016



Zutaten

für
150 g Rosinen
1 großes Huhn, ausgenommen, geteilt
2 m.-große Zwiebel(n)
100 g Mandel(n)
2 EL Olivenöl
5 EL Hühnerbrühe
1 TL Zimt
1 Prise(n) Ingwerpulver
1 Port. Safran
1 TL Honig
n. B. Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden
Rosinen in warmem Wasser einweichen. Mandeln ohne Fett in einer Pfanne goldbraun anrösten und abkühlen lassen.

Huhn waschen und teilen, salzen und pfeffern. Zwiebeln schälen und klein schneiden. Olivenöl in einem Römertopf erhitzen, Zwiebeln und Huhn hinzugeben und gut anbraten. Die Hühnerbrühe hinzufügen und etwa 30 Minuten bei offenem Deckel leise köcheln lassen.

Rosinen und Zimt hinzugeben. Eventuell noch etwas Pfeffer. Den Deckel schließen und auf kleiner Hitze 45 Minuten schmoren lassen. 5 Minuten vor Ende der Kochzeit Mandeln hinzufügen und mit Honig, Ingwer und Safran abschmecken.

Dazu passt Couscous oder Weißbrot.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.