Türkische knusprige Sesamringe


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 15.09.2016



Zutaten

für
n. B. Sesam zum Bestreuen
250 g Butter
1 TL Salz
3 EL Zucker
3 EL Essig
100 ml Öl
1 Ei(er)
350 g Mehl
1 TL Backpulver
2 EL Gewürz(e) (Steinweichselkerne), gemahlen, Mahlep, bekommt ihr im türkischen Laden

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Den Sesam in einer beschichteten Pfanne goldbraun anrösten.

Alle Zutaten für den Teig, außer Mehl, Backpulver und Steinweichselkerne, vermischen, nach und nach Mehl, Backpulver und Steinweichselkerne dazugeben und den Teig vorbereiten. Aus dem Teig kleine Bällchen und diese zu einem Ring formen.

Das Eiweiß mit 2 EL Wasser schlagen, die Ringe erst in Eiweiß wenden und dann in Sesam wälzen. Einige könnt ihr nach Belieben mit Schwarzkümmel bestreuen.

Im vorgeheizten Ofen bei 180 °C 15 - 20 Minuten backen und auf dem Blech vollständig auskühlen lassen. Danach auf einen Servierteller geben.

Hinweis: Diese Sesamringe werden in der Türkei bei bestimmten religiösen Feiertagen gebacken und an die Nachbarn verteilt. Sie schmecken genauso wie beim Bäcker.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Chaaaf

Das kann auch nicht funktionieren. Mit der Menge Fett im Verhältnis zum Mehl. Ausserdem ist es definitiv im Orginal ein Hefeteig.

23.05.2020 19:28
Antworten
TamTam23

Nachtrag: Bin wirklich mega enttäuscht gewesen. Es wurde ums verrecken kein Teig der sich irgendwie zu Ringen verarbeiten ließ... Super Schade.. 0 Sterne dafür!!

06.07.2019 18:29
Antworten
TamTam23

hallo, mir geht es gerade genau wie sofiemarie. total weich und versuche gerade mit Mehl nachzuhelfen 🙈 hoffe das wird noch...

03.07.2019 19:04
Antworten
sofiemarie

Hallo, wollte die Ringe gerade für Gäste vorbereiten... Der Teig ist total weich und klebrig, weit weg von einem Formbaren, festen Teig. Den kann man nur streichen :-( Nicht einmal 150g zusätzliches Mehl haben geholfen. Sind die 250g Butter zuviel??? Danke, Bianca

21.09.2018 18:47
Antworten