Bewertung
(3) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.09.2016
gespeichert: 32 (1)*
gedruckt: 188 (7)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.09.2008
2 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Tortilla(s)
  Außerdem: (Für den Hummus aus Süßkartoffeln)
1 Dose Bohnenkerne, weiß
1 kleine Süßkartoffel(n)
4 EL Pflanzenöl
4 EL Hefeflocken
2 EL Sesampaste
2 EL Apfelessig
1 TL Agavendicksaft
  Für die Füllung:
Avocado(s)
250 g Champignons, braun
2 TL Sojasauce
1 TL Flüssigrauch (Liquid Smoke)
1/2 TL Ahornsirup
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Süßkartoffel schälen, würfeln und dünsten, bis sie weich ist. Die Bohnen abspülen und mit den restlichen Zutaten im Mixer zu einer Paste verarbeiten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Pilze in dünne Scheiben schneiden, in Pflanzenöl knusprig braten. Zwischendurch leicht salzen und pfeffern. Zum Schluss mit Sojasauce, Liquid Smoke und Ahornsirup ablöschen.

Die Tortillas mit der Süßkartoffelpaste bestreichen. Die Avocado würfeln und zusammen mit dem Pilz-Speck auf der unteren Hälfte der Tortillas verteilen. Die obere Hälfte zuklappen.

Etwas Öl in der Pfanne erhitzen und die Quesadillas von jeder Seite 2 - 3 Minuten braten. Dabei einen Topf oder eine kleinere Pfanne auf die Quesadillas stellen, damit sie nicht aufklappen. Herausnehmen und vierteln.

Es wird mit Sicherheit noch etwas vom Süßkartoffel-Hummus übrig bleiben. Die Reste lassen sich super als Dip oder Aufstrich verwerten.