Backen
Kekse
Resteverwertung
USA oder Kanada
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


American Compost Cookies

süß trifft salzig, Amerikas neuester Trend

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 15.09.2016



Zutaten

für
150 g Butter
70 g Zucker, braun
70 g Zucker, weiß
1 Pck. Vanillinzucker
2 m.-große Ei(er)
250 g Mehl
1 TL Backpulver
1 TL Natron
2 EL Sahne
50 g Kartoffelchips, salzige
50 g Salzbrezeln oder Salzstangen
50 g Zartbitterschokolade
50 g Vollmilchschokolade

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Butter mit den 3 Zuckersorten cremig schlagen. Die Eier unterrühren, bis die Masse schön cremig ist. Das Mehl, Backpulver und Natron mischen und langsam in den Teig rühren. Dann die Sahne zugeben. Die Kartoffelchips - egal welche Sorte oder Geschmacksrichtung - und die Salzbrezeln bzw. Salzstangen etwas zerdrücken, aber nicht pulverisieren. Die Schokolade in kleine Stücke schneiden. Die Schokolade und das Salzgebäck mit einem Löffel vorsichtig unter den Teig heben.

Den Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech mit einem Löffel den Teig portionsweise setzten und etwas platt drücken. Etwas Abstand zum nächsten Keks lassen, da der Teig etwas verlaufen wird. Die Kekse bei 180 - 200 °C 10 Minuten backen. Die Cookies dürfen nicht zu braun werden.

Compost Cookies sind der neuste Food-Trend aus Amerika. Ein Rezept, bei dem man die Reste der letzten Party gut verarbeiten kann und dessen Ergebnis prima schmeckt. Mann muss nichts wegwerfen, sondern "kompostiert" zu einem neuen Gericht. Sehr lecker und witzig!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

IngFri

Wir waren sehr skeptisch aber die Kartoffelchips mussten weg! Jetzt ist fast die Hälfte der Kekse schon im warmen Zustand aufgefuttert 😋 sehr lecker

08.02.2017 15:36
Antworten