einfach
Gemüse
Hauptspeise
Krustentier oder Muscheln
Meeresfrüchte
Nudeln
Pasta
Schmoren
Schnell
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Spaghetti mit Scampi-Tomaten-Sauce

einfach und schnell zuzubereiten

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 19.09.2016



Zutaten

für
250 g Garnelenschwänze, TK
2 EL Olivenöl
1 Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
400 g Tomaten, stückige aus der Dose
1 Becher Sahne, 200 ml
3 EL Tomatenmark
2 EL Kräuter, italienische
100 g Garnele(n), geschält, gekocht, evtl.
1 TL Chilipulver
200 g Spaghetti
Salzwasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Garnelenschwänze nach Möglichkeit auftauen. Den Knoblauch und die Zwiebel in Würfel schneiden und mit Öl in einer Pfanne glasig anschwitzen. Dann die Garnelenschwänze in die Pfanne geben und ca. 8 - 10 Minuten anbraten.
Die restlichen Zutaten, also Dosentomaten, Sahne, Tomatenmark und italienische Kräuter (frisch, gefroren oder getrocknet - am besten Basilikum, Oregano, Rosmarin) und nach Belieben Chili in die Pfanne geben.
Da mir die Garnelenschwänze immer zu wenig sind, gebe ich zusätzliche noch eine kleine Packung geschälte und gekochte Garnelen hinzu, ist aber kein Muss.

Derweil schon das Salzwasser für die Spaghetti zum Kochen bringen. Die Spaghetti kochen und in der Zwischenzeit einfach die Sauce in der Pfanne bei niedriger Flamme köcheln lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Izzylii

Sehr lecker, hab es schon öfter gekocht. Gäste sind auch immer wieder begeistert. Gebe aber immer mehr Garnelen dazu.

01.01.2020 18:26
Antworten
Bulldogchili

Heute nachgekocht. Sehr lecker. Werde es jetzt öfter kochen.

03.02.2019 14:06
Antworten