Rosinenbrot / Rosinenstuten mit Dinkelmehl für den Brotbackautomaten


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Super lecker, mit Zimt und 50% Dinkelmehl

Durchschnittliche Bewertung: 4.22
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 15.09.2016 2885 kcal



Zutaten

für
70 g Margarine oder weiche Butter
1 Ei(er)
220 ml Milch
65 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 TL, gehäuft Salz, ca. 7 g
1 Pck. Trockenhefe
1 TL, gestr. Zimt, je nach Geschmack variieren
200 g Weizenmehl Type 405
200 g Dinkelmehl Type 630
150 g Rosinen oder Sultaninen

Nährwerte pro Portion

kcal
2885
Eiweiß
65,23 g
Fett
76,37 g
Kohlenhydr.
467,40 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 15 Minuten
Die Zutaten am besten in der angegebenen Reihenfolge in den Brotbackautomaten geben. Das Programm für "Weißbrot" mit "heller Kruste" wählen und Start drücken.

Tipp:
Ich empfehle kalte Milch zu verwenden, damit wird der Stuten schon sehr fluffig. Wer es noch fluffiger mag, nimmt lau-warme (= Zimmertemperatur) Milch. (Mein Bild zeigt das Ergebnis mit warmer Milch.)

Falls ihr das Brot süßer möchtet, nehmt insg. 2 Pakete Vanille-Zucker. Ich variiere das von Mal zu Mal, je nachdem wonach mir gerade ist.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Manal96

Hallo :-) ich probiere das Rezept gerade aus. In meinem BBA kann ich unteranderem das Endgewicht angeben also ob 1000 oder 1250 0der 1500 g. Ich habe jetzt einfach 1250g gemacht. Was habt ihr gemacht?

25.05.2021 12:15
Antworten
Sonnilein

Oh wie lecker ... wir sind restlos begeistert.

10.05.2021 07:53
Antworten
Jacques_TricateI

Von allen Rosinenbrotrezepten, die ich bisher probiert habe, hat dieses mit Abstand die beste Konsistenz! Nicht zu labberig, nicht zu massiv - einfach perfekt! Mit zwei Paeckchen VZ wird es allerdings fuer meinen Geschmack einen Tick zu suess, werde den Zucker noch etwas reduzieren...

16.05.2020 21:32
Antworten
ma3ma

Super lecker und sehr fluffig. Ich habe nur 100 g Rosinen genommen, da mein Mann sie nur in homöopathischen Dosen mag.

28.04.2020 19:45
Antworten
Bommelchen2013

Super lecker, ich habe es schon öfter gebacken und auch zukünftig wird es immer mal wieder dieses Rosinenbrot geben. Ich nehme nur Dinkelmehl und das passt auch super. Danke für dieses Rezept!

05.02.2020 21:23
Antworten
Hauser_Ger

Hi, darüber habe ich mir noch nie Gedanken gemacht, da mein BBA bis 1.2 kg Brote machen kann. Ein fertiges Brot habe ich nie gewogen, bin mir auch nicht sicher, ob sich die 750 Gramm auf die Summe der Zutaten oder das fertige Brot beziehen (geht ja Gewicht durch das verdampfen der Flüssigkeiten verloren). Wenn man die Zutaten zusammen rechnet, kommt man jedenfalls auf ca. 910 Gramm. Notfalls einfach die "Portionen" funktion nutzen und so das Rezept für Deinen BBA anpassen. Grüße, Hauser

09.02.2020 12:45
Antworten
incabi

Mein Brotbackautomat backt nur Brote bis 750 g. Ich nehme an, dass dies ein Rezept für ein 1000g-Brot ist,fliege ich da richtig?

16.03.2019 11:46
Antworten
eisbaerin2003

5 sterne, endlich ein rezept für rosinenbrot mit dinkelmehl. hab es gerade aus dem bäcker geholt, etwas abkühlen lassen und natürlich schon probiert, schmeckt genial, auch ohne zimt, den mag ich nicht :))

20.03.2017 14:16
Antworten