Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.09.2016
gespeichert: 10 (0)*
gedruckt: 145 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.07.2008
37 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Paprikaschote(n), rot
Zwiebel(n)
450 g Hähnchenbrustfilet(s)
2 EL Olivenöl
 etwas Salz
 etwas Pfeffer, bunt, aus der Mühle
 etwas Tabasco oder Sambal Oelek
350 g Risottoreis
600 ml Gemüsebrühe
150 g Käse, gerieben (Emmentaler oder Gouda)
Tomate(n)
400 g Crème fraîche mit Kräutern
Ei(er)
1/2 Bund Petersilie
  Außerdem:
 etwas Fett für die Form
 einige Petersilienblätter, glatte, zum Garnieren

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Paprikaschoten halbieren, putzen, abspülen und fein würfeln. Die Zwiebeln abziehen und ebenfalls fein würfeln. Das Hähnchenbrustfilet abspülen, trocken tupfen und in dünne Streifen schneiden.

In einem Topf das Olivenöl erhitzen und die Hähnchenbrustfiletstreifen darin goldbraun braten. Anschließend die Zwiebelwürfel zugeben und glasig dünsten. Dann die Paprikawürfel zugeben und kurz mitbraten. Alles mit etwas Salz, einigen Umdrehungen buntem Pfeffer aus der Mühle und etwas Tabasco oder Sambal Oelek würzig abschmecken.

Anschließend herausnehmen und den Reis im Bratfett kurz andünsten. Dann die Gemüsebrühe angießen, aufkochen lassen und den Reis bei kleiner Hitze in 15 bis 20 Minuten ausquellen lassen.

Anschließend den Topf vom Herd nehmen. Den Fleisch-Paprika-Mix und die Hälfte des Käses unter den Reis rühren. Den Backofen auf 190° (Umluft 170°) vorheizen. Die Tomaten abspülen, putzen und in Scheiben schneiden. Die Crème fraîche mit den Eiern verquirlen und mit etwas Salz, einigen Umdrehungen buntem Pfeffer sowie mit etwas Tabasco oder Sambal Oelek würzen.

Die Eiermischung mit der Reismasse mischen, in eine eingefettete Springform (Ø 26 cm) geben und glatt streichen. Die Tomatenscheiben darauf verteilen. Mit der gehackten Petersilie und dem übrigen Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen etwa 50 Minuten backen. Danach herausnehmen und etwas abkühlen lassen.

Aus der Form lösen und in Tortenstücke schneiden. Mit einigen Petersilienblättern garnieren. Dazu passen Tomatensoße oder Kräuter-, oder Gurken-Quark-Dip.