Arabischer Kuchen - Aish el Saraya


Rezept speichern  Speichern

ganz ohne Backen, ohne Mehl, ohne Eier

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 16.09.2016



Zutaten

für

Für den Sirup:

1 Glas Wasser
2 Gläser Zucker
1 Spritzer Zitronensaft

Für die Creme:

1 Liter Milch
2 EL Zucker
1 Becher Schlagsahne
5 EL Speisestärke

Für den Boden:

Zwiebäcke oder getoastetes Toastbrot

Zum Bestreuen:

Pistazien
evtl. Nüsse nach Wahl, gemahlen
evtl. Rosenwasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten
Als erstes nimmt man einen mittelgroßen Topf und gießt das Wasser hinein, so wie den Zucker und einen Spritzer Zitrone. Man lässt es solange kochen, bis es zu einer Art Sirup wird, ca. 7 Minuten.

In der Zwischenzeit nimmt man eine Form nach seiner Wahl und belegt sie mit Zwieback, bis der ganze Boden bedeckt ist.

Dann nimmt man das heiße, sirupartiges Zuckerwasser und gießt es über den Zwieback, sodass keine Stelle davon ausbleibt.

Dann mischt man für die Creme die Schlagsahne mit der Speisestärke und dem Zucker. Als Nächstes nimmt man die Milch und bringt diese zum Kochen, dann nimmt man die gemischte Schlagsahne und kocht sie mit der Milch, so lange, bis es eine puddingähnliche Konsistenz hat. Wer mag, gibt jetzt 2 Flaschendeckel vom Rosenwasser hinzu.

Wenn die Masse puddingartig ist, gießt man alles auf dem mit Zuckersirup getränkten Zwiebackboden und lässt das Dessert dann ca. 40 - 60 Minuten abkühlen.

Nach dem Abkühlen alles mit gehackten Pistazien bestreuen und fertig ist es zum Servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sana-kann-kochen

Welche Bechergröße soll ich benutzen für Sie Sahne ? Kann ich auch Die 200g Packung Benutzen?

13.05.2020 14:55
Antworten
Mawalo

Oh, ich kenne diesen Kuchen mit Kokosraspeln und werde ihn gleich ausprobieren! Danke für das Rezept!

13.02.2020 13:33
Antworten
Susu_backt_gerne

Ja, man kann das Rosenwasser weg lassen

29.11.2018 20:23
Antworten
gsak

kann ich das rosenwasser weg lassen?

19.08.2017 08:18
Antworten