Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.09.2016
gespeichert: 7 (0)*
gedruckt: 273 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.07.2009
2 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
150 g Reis
250 ml Wasser
3 Stiele Mangold
Frühlingszwiebel(n)
Chilischote(n), milde
1 EL Olivenöl
2 Handvoll Cocktailtomaten
1 kl. Dose/n Thunfisch im eigenen Saft, 80 g
1 TL Kräuter der Provence
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver, edelsüß
3 Spritzer Maggi
3 EL Essig, milder, 3,8 % Säure
1 TL Rapsöl

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Dieses Rezept eignet sich hervorragend, um Mangoldstiele, die eventuell übriggeblieben sind, lecker zu verwerten. Wenn die Blätter noch dran sind können diese auch kleingeschnitten verwendet werden. Diese dann kurz vor Ende der Garzeit in die Pfanne geben.

Zuerst den Reis kochen. Dafür 150 g Reis und 250 ml Wasser in ein mikrowellengeeignetes Gefäß geben und ca. 10 Minuten bei 800 Watt garen. Natürlich kann der Reis auch herkömmlich zubereitet werden. Zum Abkühlen beiseite stellen.

Die Mangoldstiele wie Rhabarber abziehen. Dann mit einer Küchenmaschine in ganz kleine Stückchen hacken oder von Hand sehr fein schneiden.

Die Chilis waschen, von den Kernen befreien und auch fein hacken. Die Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden.

Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Mangold- und Chilistückchen hinzufügen und kurz anbraten. Die Hitze reduzieren. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und den Kräutern der Provence würzen.

Die Frühlingszwiebeln und 1 Handvoll Cocktailtomaten hinzufügen und weiter dünsten, bis die Tomaten leicht zerdrückt werden können. Dies dauert ca. 5 Minuten. Dabei gelegentlich umrühren.

In der Zwischenzeit den Rest der Cocktailtomaten waschen und wenn nötig halbieren. Den Thunfisch abtropfen lassen.

Reis, Essig und Rapsöl in einer Schüssel mischen. Die Gemüsemischung und den Thunfisch hinzugeben. Alles gut vermischen und eventuell nochmal abschmecken. Wer mag, gibt 3 Spritzer Maggi hinzu.

Am besten lässt man den Salat zwei Stunden im Kühlschrank ziehen. Dann bitte nochmal kurz abschmecken, da der Reis viel vom Geschmack aufnehmen kann.