Backen
Festlich
Sommer
Torte
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


MilkyWay-Schokoladen-Torte

Kühlschranktorte, no bake, cremig und süß

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 09.09.2016



Zutaten

für

Für den Boden:

250 g Schokokekse (Butterkekse mit Schokolade überzogen)
125 g Butter, geschmolzen

Für die Creme:

500 ml Sahne, kalt
125 g Schokoriegel (MilkyWay)
75 g Schokolade
250 g Mascarpone
4 TL San-apart oder 2 Pkt Sahnesteif

Für die Dekoration:

100 g Schokoriegel (MilkyWay), bis 150 g
50 g Schokolade

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Gesamtzeit ca. 12 Stunden 30 Minuten
Für den Schokoladenboden die Kekse in eine Frischhaltetüte füllen und mit dem Nudelholz gründlich zerschlagen. Alternativ die Kekse in einem Mixer fein zerkleinern. Danach die Butter in einem Topf oder in der Mikrowelle zerlassen und mit den Keksbröseln in einer Schüssel gründlich verrühren. In einen 24 cm Tortenring füllen, um einen runden Boden zu erhalten. Den Teig mit einem Löffel, Trinkglas oder einem Fondantglätter fest andrücken, bis eine geschlossene Oberfläche entstanden ist. Ist der Boden gründlich angedrückt, stellt ihr ihn für eine halbe Stunde in den Kühlschrank.

Währenddessen könnt ihr die Creme für die Schichten vorbereiten. Für die Cremeschichten 100 g Sahne in einem Topf erhitzen, bis sie leicht zu köcheln beginnt. Die MilkyWay hinzugeben und unter Rühren schmelzen lassen. Wenn sie sich auflösen, nehmt ihr den Topf von der heißen Herdplatte. Danach die Schokolade hinzugeben und kurz ein bis zwei Minuten stehen lassen. Anschließend die Masse mit einem Schneebesen verrühren, bis diese homogen ist.

Während die MilkyWay-Masse abkühlt, die Mascarpone kurz cremig verrühren. Danach die restliche Sahne hinzugeben und so lange aufschlagen, bis sie anfängt, einzudicken. Das San-apart hinzugeben und nochmal kurz verrühren, bis eine feste, cremige Konsistenz entstanden ist. 2/3 von der Creme abnehmen und kühl stellen.

Zu der restlichen Creme die komplett abgekühlte MilkyWay-Schokolade hinzugeben und vorsichtig unterheben. Die dunkle Cremeschicht auf dem Tortenboden glatt verstreichen und für mindestens eine Stunde kühl stellen.

Sobald die Creme fest ist, könnt ihr die restliche Creme vorsichtig verstreichen. Die Torte am besten zum Festwerden über Nacht kühl stellen.

Für die Dekoration die MilkyWay grob hacken und wild auf der Oberfläche der MilkyWay-Torte verteilen. Zur weiteren Dekoration die Schokolade über einem heißen Wasserbad schmelzen. Wichtig ist, dass sie nur im Wasserdampf und nicht direkt im Wasser steht. Sie darf auf keinen Fall über 40 °C erhitzt werden.

Zuletzt den Tortenring abziehen und die flüssige Schokolade in kleinen Fäden auf der Torte verteilen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mausi1310

Kann man statt Milky Way auch kinderriegel benutzen?

08.03.2018 07:57
Antworten
mimave1

Ich habe diese wunderbare Torte in einer 28 cm Form gebacken, dafür die Mengenangaben angepasst. Ich hatte sie über Nacht im Kühlschrank damit die Creme wirklich fest wird. Sie war genial lecker!!!! Von uns wohlverdiente 5*!!!!!! Dankeschön für das super tolle Rezept, diese Torte gibt es bei uns ganz sicher öfters!!!!

01.10.2016 22:35
Antworten