Backen
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
kalt
Party
Pizza
Vorspeise
warm
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kürbis-Fladen

lecker als vegetarische Hauptspeise oder auch als Vorspeise

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 14.09.2016



Zutaten

für
250 g Mehl
1 TL Salz
½ Pck. Trockenhefe
200 ml Wasser, lauwam
2 EL Olivenöl
150 g Hokkaidokürbis(se)
½ Zwiebel(n), rot
1 EL Balsamico
1 EL Ahornsirup
etwas Salz und Pfeffer
50 g Sauerrahm oder Joghurt
100 g Pesto (Kürbiskernpesto)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Für den Teig die Hefe in 100 ml des lauwarmen Wassers mit etwas Zucker auflösen und 5 min gehen lassen.

Inzwischen das Mehl mit dem Salz vermischen und in eine große Rührschüssel geben, dazu das Olivenöl leeren. Dann das Wasser-Hefe-Gemisch hinzufügen und zu kneten beginnen und so viel Wasser noch zugeben, bis sich ein geschmeidiger Teig bildet. Mindesten 5 min kneten, am besten geht das mit einer Küchenmaschine. Danach den Teig zu einer Kugel formen und zugedeckt 30 min an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich sein Volumen ungefähr verdoppelt hat.

In der Zwischenzeit für den Belag den Kürbis in feine Streifen schneiden oder hobeln und die Zwiebel in Ringe schneiden. Mit Ahornsirup und Balsamicoessig, sowie Salz und Pfeffer nach Geschmack in einer Schüssel verrühren und ziehen lassen.

Nach 30 min den Teig noch einmal durchkneten und ihn in zwei Teile teilen, beide wieder zu Kugeln formen und dünn ausrollen. Darauf die Kürbis-Zwiebel-Mischung gleichmäßig verteilen. Die Kürbisfladen im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca 15 min backen oder bis die Ränder des Fladens goldbraun sind.

Zuletzt noch den Sauerrahm oder Joghurt gemeinsam mit dem Pesto auf den Fladen verteilen.

Wer kein Kürbiskernpesto finden kann, kann entweder jegliches andere Pesto verwenden oder es selber machen:
50 g Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Öl anrösten und anschließend mit 60 ml Kürbiskernöl, einer kleinen Knoblauchzehe sowie Salz und Pfeffer in einen Mixer geben und pürieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.