Bewertung
(6) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.04.2005
gespeichert: 341 (0)*
gedruckt: 2.778 (4)*
verschickt: 61 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.04.2004
921 Beiträge (ø0,17/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
125 g Mehl (Weizenmehl)
50 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
1 Prise(n) Salz
75 g Butter
  Für den Biskuitboden:
4 m.-große Ei(er)
125 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker (Bourbon)
100 g Mehl (Weizenmehl)
15 g Kakaopulver
1/2 TL, gestr. Backpulver
50 g Butter, zerlassene, abgekühlte
100 g Mandel(n), gehackte
  Zum Bestreichen:
250 g Pflaumenmus
  Für die Füllung:
4 Blatt Gelatine, weiße
150 ml Milch
150 g Schokolade, weiße
500 ml Schlagsahne
50 g Mandel(n), gehackte
  Für die Dekoration:
150 g Schokolade, weiße
 etwas Kakaopulver

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus Mehl, Zucker, Vanillin-Zucker, Salz und Butter einen Knetteig zubereiten. Die Zutaten mit dem Handrührgerät mit Knethaken zunächst kurz auf niedrigster, danach auf höchster Stufe gut durcharbeiten. Anschließend auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einem glatten Teig verkneten.
Den Teig auf einem gefetteten Springformboden (26 cm) ausrollen und mehrmals mit einer Gabel einstechen. Den Springformrand um den Boden legen. Die Form auf dem Rost in den Backofen schieben. Bei etwa 200°C (vorgeheizt) um die 15 Minuten backen.
Den Boden sofort nach dem Backen vom Springformrand lösen, aber darauf erkalten lassen.
Für den Biskuitteig Eier mit Handrührgerät mit Rührbesen auf höchster Stufe in 1 Minute schaumig schlagen. Zucker mit Bourbon-Vanille-Zucker mischen, in 1 Minute einstreuen, dann noch etwas zwei Minuten schlagen.
Mehl, Kakao und Backpulver mischen, die Hälfte davon auf die Eicreme sieben und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Den Rest des Mehlgemisches auf die gleiche Weise unterarbeiten. Butter zuletzt unterrühren.
Den Teig in eine Springform (26 cm, gefettet oder mit Backpapier belegt) füllen und mit Mandeln bestreuen. Die Form auf dem Rost in den Backofen schieben und sofort backen. Bei etwa 180°C (vorgeheizt) 20-30 Minuten backen.
Den Biskuitboden aus der Form lösen, auf einen Kuchenrost legen, das Backpapier abziehen und den Boden erkalten lassen. Den erkalteten Biskuitboden einmal waagerecht durchschneiden.
Knetteigboden auf eine Tortenplatte legen, mit 100 g von dem Pflaumenmus bestreichen und mit unterem Biskuitboden bedecken. Einen Tortenring darumstellen.
Für die Füllung Gelatine nach Packungsaufschrift einweichen. Die Milch zum Kochen bringen, von der Kochstelle nehmen und die Schokolade unter Rühren darin auflösen. Die ausgedrückte Gelatine hinzufügen und ebenfalls unter Rühren darin auflösen. Die Schokoladenmilch etwas abkühlen lassen. Sahne steif schlagen. Wenn die Schokoladenmilch anfängt dicklich zu werden, die Sahne unterheben.
Die Hälfte der Creme in den Tortenring streichen, mit Mandeln bestreuen, mit dem oberen Biskuitboden bedecken und mit der restlichen Creme bestreichen. Die Torte mindestens 2 Stunden (oder auch über Nacht) kaltstellen.
Den Tortenring mit Hilfe eines Messers lösen. Das restliche Pflaumenmus durch ein Sieb streichen und den Tortenrand damit bestreichen.
Schokolade grob zerkleinern, in einem kleinen Topf im Wasserbad bei schwacher Hitze zu einer geschmeidigen Masse verrühren. Auf ein Stück Backpapier streichen und fest werden lassen. Unterschiedlich große Sterne ausstechen und an den Tortenrand und auf die Torte legen. Die Torte mit Kakao bestreut servieren.