Cool-Hot-Shot: Kaltes Erbsen-Bärlauch-Süppchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 14.09.2016



Zutaten

für
300 g Erbsen, TK
2 kleine Zwiebel(n)
2 Handvoll Bärlauch
250 ml Sahne
2 Msp. Chilischote(n), zerstoßen
etwas Salz und Pfeffer

Für die Dekoration:

5 EL Erbsen (Wasabi-Erbsen)
10 Zuckerschote(n)
10 Garnele(n), eingelegte, evtl.

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 4 Stunden 25 Minuten
Den Bärlauch säubern und klein schneiden. Alle Zutaten in einen großen Topf geben, aufkochen und mit dem Stabmixer einmal kurz und stark durchmixen. Oder etwas länger, wenn es cremig werden soll.

Die fertige Suppe kaltstellen. Angerichtet wird die Suppe kalt mit klein geschredderten Wasabi-Erbsen und einer Zuckerschote.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.