Nürnberger Gwerch

Nürnberger Gwerch

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

meine Version dieses fränkischen Wurstsalates

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 14.09.2016



Zutaten

für
100 g Salat (Ochsenmaulsalat)
200 g Presssack, weiß
100 g Presssack, rot
200 g Stadtwurst
4 Essiggurke(n)
4 Zwiebel(n)
4 Frühlingszwiebel(n)

Für das Dressing:

4 EL Öl
6 EL Gurkenflüssigkeit
6 EL Wasser
1 EL Senf, mittelscharfer
1 EL Pfeffer, schwarzer, grob zerstoßen
n. B. Salz
Essig

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 20 Minuten
Das Öl, Essiggurkensud, Wasser und Senf zu einer Marinade verquirlen. Den Pfeffer und ggf. etwas Salz dazugeben.

Den Presssack häuten und würfeln, die Stadtwurst häuten und in feine Scheiben schneiden. Bei den Zwiebeln die äußeren Teile für die Dekoration zu Ringen schneiden, den Rest nicht zu fein hacken. Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden, etwas von den grünen Ringen für die Dekoration aufbewahren. Die Essiggurken fein hacken.

Alles zusammen in eine Schüssel geben, gut vermengen und mindestens zwei Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. Vor dem Servieren durchmischen und ggf. mit Pfeffer, Salz und Essig abschmecken. Mit den Zwiebelringen und dem Frühlingszwiebelgrün garnieren.

Dazu passt Schwarzbrot, Radieschen und ein frisches Kellerbier.

Ich bin kein wirklich großer Fan von Ochsenmaulsalat und rotem Presssack, deswegen habe ich davon relativ wenig genommen. Aber ohne geht es nicht, sonst ist es kein Gwerch.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

daxheinrich9054

so muss ein närmbercher gwerch sein!!

17.01.2022 19:11
Antworten
Nordmann81

Die Sosse ist tip top...hab noch n Schluck Milch mit rein...sehr empfehlenswert

31.05.2021 19:00
Antworten