Weißwurst-Snack


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Fürs Oktoberfest zuhause

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 08.09.2016 290 kcal



Zutaten

für
4 Weißwürste
2 EL Essig
Salz und Pfeffer
Zucker
2 EL Öl
1 Bund Schnittlauch, gehackt
50 g Cornichons, in Scheiben geschnitten
75 g Senf, süßer
24 Cracker, rund

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Weißwürstchen ca. 15 Minuten in siedendem Wasser ziehen lassen.

Essig, Salz, Pfeffer, Zucker und Öl vermengen. Die Würste abschrecken, häuten und in jeweils 6 Scheiben schneiden. Mit der Vinaigrette mischen.

Die Wurst auf die Kräcker setzen, mit Senf bestreichen und mit Cornichons und Schnittlauch anrichten.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

krauti58

Freut mich dass es geschmeckt hat L.G.Karo

15.10.2020 07:37
Antworten
Twiggys

Hallo, Wir haben als unterlage Pumpernickel verwendet und auf die Weißwurst haben wir einen klecks süßen Senf drauf gegeben ,passt halt. Danke für das tolle Rezept Gruss Twiggys

14.10.2020 23:12
Antworten
Fiammi

Hallo, habe den Snack auf Roggenbrotstücke serviert. Ciao Fiammi

03.01.2020 20:30
Antworten
krauti58

Hallo Abandibi Danke fürs ausprobieren und schön dass es geschmeckt hat. Liebe Grüße, Karo

18.08.2019 20:09
Antworten
Uschi776

Wie genau mariniert? Vorher Pelle ab?

23.10.2020 09:23
Antworten
Abandibi

Super, super lecker. Das war der Hit auf einem Geburtstagsbuffet! Ich habe die Wurst über Nacht marinieren lassen. Vielen Dank für das tolle Rezept! 5 Sterne!

18.08.2019 11:06
Antworten
krauti58

Danke Heike für die tolle Bewertung und auch für das tolle Bild L.G.Karo

06.10.2017 12:46
Antworten
Archeheike

Hallo, ein tolles einfaches Gericht, war schnell zubereitet und super lecker. LG Heike

06.10.2017 10:28
Antworten