Vegetarisch
Vegan
Dünsten
Gemüse
Gluten
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gemüsespaghetti mit Tomatensauce

Durchschnittliche Bewertung: 3.57
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 07.09.2016 206 kcal



Zutaten

für
200 g Vollkornspaghetti
2 g Möhre(n)
1 m.-große Zucchini
1 Zehe/n Knoblauch
1 EL Olivenöl
1 Dose Tomate(n), stückige
1 TL Kräuter der Provence
3 Stängel Petersilie
3 Stängel Basilikum
1 Prise(n) Pfeffer
1 Prise(n) Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
206
Eiweiß
8,64 g
Fett
3,35 g
Kohlenhydr.
34,24 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung bissfest garen. Währenddessen die Karot­ten putzen und schälen. Die Zucchini putzen und waschen. Beide Gemüse mit dem Sparschäler längs in dünne Streifen, ähnlich wie Bandnudeln, schneiden.

Die Gemüsenudeln etwa 3 Minuten vor Ende der Garzeit mit ins Nudelwasser geben. Anschließend in ein Sieb abgießen und gut abtropfen lassen.

Den Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Öl in einem Topf erhitzen. Den Knoblauch kurz andünsten. Die stückigen Tomaten und die Kräuter der Provence dazugeben und offen bei schwacher Hitze 5 - 7 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kräuter waschen, trocken schütteln, die Blätter ab­zupfen und fein hacken.

Die Gemüsenudeln mit der Hälfte des Tomatensugos mischen und auf tiefe Teller verteilen. Den übrigen Sugo daraufgeben. Mit den Kräutern bestreut servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kathi2505

Sehr lecker, habe nur die Zucchini weggelassen weil mein Mann die nicht mag ;) ****

24.07.2018 18:04
Antworten
Salzbraten

High Stephan, habe deine Gemüsespaghetti gemacht! Sehr lecker, ganz ohne Sahne oder Käse. Habe den zusätzlichen Basilikum weggelassen ,da ich da nicht so der Fan bin. Werde es auf jeden Fall in mein Kochbuch aufnehmen. Schöne Ostern noch 🙋🙋🙋🙋

16.04.2017 18:13
Antworten
melantrys

Ausprobiert und direkt in meiner Favoritenliste gelandet. Superlecker, fünf Sterne. Danke für das schöne Rezept ❤️

10.09.2016 22:11
Antworten