Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.09.2016
gespeichert: 5 (0)*
gedruckt: 218 (10)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.07.2008
37 Beiträge (ø0,01/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Ei(er), hartgekocht
Kopfsalat
1 Bund Radieschen
Tomate(n)
1 kleine Salatgurke(n)
1 Bund Schnittlauch
125 g Mozzarella
Lachsfilet(s) à ca. 150 g
 etwas Zitronensaft
6 EL Olivenöl
 etwas Meersalz
 etwas Pfeffer, bunt, aus der Mühle
2 EL Balsamessig, heller
1 TL Dijonsenf
 etwas Salz
 etwas Pfeffer, schwarz, fein gemahlen
1 Prise(n) Zucker

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 8 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Salat putzen, waschen, trocken schleudern und zerpflücken. Die Radieschen putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Die Tomaten putzen, abspülen und in etwas dickere Scheiben schneiden. Die Salatgurke putzen, schälen und in dünne Scheiben schneiden. Den Schnittlauch abbrausen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Den Mozzarella abtropfen lassen, trocken tupfen und würfeln. Die Eier pellen und vierteln.

Alle vorbereiteten Zutaten in einer Schüssel vorsichtig miteinander vermischen.

Die Lachsfilets abbrausen, trocken tupfen und mit etwas Zitronensaft beträufeln. In einer Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen und die Lachsfilets darin auf jeder Seite etwa 4 Minuten braten, dabei mit etwas Meersalz und einigen Umdrehungen buntem Pfeffer aus der Mühle würzen.

Für das Dressing den Balsamessig mit dem Dijonsenf verrühren. Dann 4 EL Olivenöl darunter schlagen und mit etwas Salz und etwas Pfeffer sowie mit 1 Prise Zucker abschmecken. Den Salat auf Teller verteilen, je ein Lachsfilet darauflegen und mit dem Dressing beträufeln. Dazu passt frisches Baguette.