Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.09.2016
gespeichert: 245 (1)*
gedruckt: 759 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.04.2016
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

  Für den Hefeteig:
1/2 Würfel Hefe, frisch oder 1 Päckchen Trockenhefe, ca. 7 g
50 ml Wasser, lauwarm
300 g Mehl Type 405
30 g Zucker
100 ml Milch, lauwarm
 n. B. Salz
Ei(er), Größe M, Raumtemperatur
30 ml Öl, z. B. Sonnenblumenöl, Rapsöl oder Keimöl
  Für die Füllung:
2 TL Zimtpulver
80 g Zucker, braun
60 g Butter, geschmolzen
  Für das Frosting:
60 g Butter, Raumtemperatur
120 g Doppelrahmfrischkäse, Raumtemperatur
1 Pck. Vanillezucker oder etwas Vanillepaste
100 g Puderzucker, gesiebt
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 5 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Als erstes brauchen wir einen super fluffigen Hefeteig. Dazu wird die Hefe in dem lauwarmen Wasser aufgelöst. Im nächsten Schritt werden Mehl, Zucker, lauwarme Milch, Salz und die aufgelöste Hefe grob miteinander verknetet. Dann kommen das Ei und das Öl dazu und alles wird zu einem glatten, leicht klebrigen Teig verknetet. Mit Frischhaltefolie abgedeckt, sollte er dann für eine Stunde an einem warmen und dunklen Ort gehen.

In der Zwischenzeit kann dann der Zimtzucker für die Füllung vorbereitet werden. Dazu einfach Zimt und Zucker mischen. Dann verrührt Ihr den braunen Zucker und den gemahlenen Zimt mit der geschmolzenen Butter und stellt die Masse zur Seite.

Ohne ihn zu kneten, kann der Hefeteig nach der Gehzeit dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausgerollt und mit der weichen Butter bestrichen werden. Anschließend kommt der Zimtzucker obendrauf. Lasst dabei aber einen kleinen Rand frei, damit die Röllchen nachher auch zusammen haften. Danach wird der Teig aufgerollt und mit einem scharfen Messer in 2 - 3 cm breite Stückchen geschnitten. Diese Röllchen sollten nochmal ca. 10 Minuten ruhen.

In dieser Zeit kann das Waffeleisen vorgeheizt und die Glasur vorbereitet werden. Für die Glasur werden die weiche Butter und der Frischkäse mit dem Vanillezucker glattgerührt und anschließend der Puderzucker dazu gegeben und gut untergerührt.

Nach der Ruhezeit kann das Waffelbacken dann auch schon losgehen. Bei mittlerer Hitze werden die Cinnamon Rolls goldbraun gebacken. Achtet darauf, das Waffeleisen mit etwas Öl einzufetten, damit nichts kleben bleibt.

Direkt nach dem Backen schmecken die Waffeln am allerbesten. Noch etwas Frosting obendrauf und fertig ist das Ganze.
Cinnamon Roll Waffles - Zimtwaffeln
Von: amerikanisch-kochen.de, Länge: 5:25 Minuten