Hähnchengeschnetzeltes


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.34
 (75 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 07.09.2016



Zutaten

für
7 Hähnchenfilet(s)
n. B. Vegeta
n. B. Salz
n. B. Paprikapulver
200 g Käse
200 g Schinken oder Speck
n. B. Olivenöl
3 kleine Zwiebel(n) oder 1 große
400 g Champignons
2 EL Mehl
400 ml Wasser
200 g Crème fraîche oder Schmand
1 Knoblauchzehe(n)
n. B. Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Als erstes das Hähnchenfilet waschen und trocken tupfen, danach klopfen und mit Vegeta, Salz und Paprikapulver würzen. Auf dem Filet nun den Schinken und den Käse verteilen, einrollen und mit einem Zahnstocher befestigen.

In einer Pfanne mit etwas Olivenöl die Hähnchenrouladen von allen Seiten scharf anbraten, danach jede in fünf Stücke schneiden und die Fleischstücke beiseitestellen.

Die Zwiebeln in feine Würfel schneiden und in der Pfanne glasig braten. Nun kommen die geschälten und in Scheiben geschnittenen Champignons mit dazu. Braten, bis die Flüssigkeit verdampft, da die Champignons etwas Wasser abgeben. Wenn das geschehen ist, kommt das Mehl dazu, dieses kurz mit anschwitzen, anschließend das Wasser dazugeben und köcheln lassen, bis die Sauce sich verdickt hat.

Zuletzt kommt die Crème fraîche und eine ausgepresste Knoblauchzehe hinzu. Mit Salz und Pfeffer gut abschmecken.

Die Sauce in eine feuerfeste Form gießen, die Hähnchenstücke darauf verteilen und das Gericht im vorgeheizten Ofen bei 220 °C ca. 20 - 25 Minuten überbacken.

Dazu eignen sich hervorragend Reis, Kartoffeln, Rösti oder einfach ein Stück selbstgebackenes Brot.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

cowgirl24048

Sehr lecker. Habe das Rezept etwas anders zubereitet. Das Brustfilet in Würfel geschnitten und mit Dörrfleisch zusammen gebraten. Fand ich einfacher. Alles andere wie im Original Rezept. Dazu gab es Ofenkartoffeln. Hat super geschmeckt. Danke für das Rezept.

08.07.2021 21:44
Antworten
Birgit250972

Sehr leckeres Rezept! Ich habe es schon öfter gekocht und auch Gäste waren sehr begeistert!

03.04.2020 08:45
Antworten
QueenOfLeon

Sehr begeistert von dem Gericht. Ich habe die Soße noch mit etwas Brühe verlängert.. und bei uns gab es Kartoffeln dazu.

18.01.2019 21:04
Antworten
nukkibaby

Haben es gestern nachgekocht und ALLE ,inklusive mäkeligem Kind,waren begeistert! danke für dieses simple,leckere Rezept! Foto ist unterwegs :)

02.10.2018 08:45
Antworten
miss_audi2006

super Rezept! !

22.06.2018 21:33
Antworten
captjaneway

Das sind Involtini sprich Rouladen kein Geschnetzeltes. Geschnetzeltes enthält Wortgemäss Schnitze abgeschnittene Fleisch Streifen.....der Titel passt nicht. Vegeta ist sehr Glutamatreich bei den würzigen Zutaten Schinken, Käse, Zwiebeln Champions und Paprikapulver sicher lecker genug ohne Geschmacksverstärker. Es gibt auch Brühepulver ohne Glutamat, Hefeextrakt o der Isoliertem Weizen Eiweiss oder ähnlichem. Tomatenmark bissi Senf oder eine Möhre in die Sosse bringen gleichen Effekt.

02.10.2016 05:54
Antworten
gpcnews

Was ist, bitte, Vegeta? Gr:ussen aus Spanien. Ciao Pino

02.10.2016 08:17
Antworten
fmueller1

https://de.wikipedia.org/wiki/Vegeta

02.10.2016 08:38
Antworten
coon1

Die Vegeta ist eine salzbasierte Mischung des Geschmacksverstärkers Mononatriumglutamat mit Kräutern und verschiedenen Gemüsesorten und wird weltweit als Gewürz für Speisen wie Fleisch, Suppen und Saucen verkauft. ( aus Wikipedia ).

02.10.2016 08:43
Antworten
gpcnews

Danke schön. Ich habe in Wikipedia gesucht, aber nicht in de.wikipedia. Ich muss sagen dass Vegeta ist nicht beeignet für Hypertensive. Ciao Pino

02.10.2016 09:59
Antworten