Bewertung
(5) Ø3,71
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.09.2016
gespeichert: 31 (0)*
gedruckt: 646 (16)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.04.2005
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
1 Rolle(n) Blätterteig, vegan
Äpfel, rot
1 Glas Marmelade nach Wahl
 etwas Zimt
 etwas Rohrohrzucker
  Wasser

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf Ober-\Unterhitze 230 °C vorheizen.

Zuerst die Äpfel halbieren und vorsichtig das Kerngehäuse entfernen. Dann entweder mit dem Messer oder mit einem Hobel die halbierten Äpfel vom Stielansatz aus beginnend in sehr dünne Scheiben schneiden bzw hobeln. Die Scheiben direkt in das Wasser geben, damit sie nicht braun werden. Falls die Scheiben nicht elastisch genug sind, um aufgerollt zu werden, kurz mit dem Wasser in einen weiten Topf geben und aufkochen. Danach das Wasser abgießen und die Apfelscheiben abtropfen lassen.

Nun die Blätterteigrolle auspacken und abrollen. Da unter dem Teig noch Papier ist, kann direkt darauf die Teigplatte in 8 Streifen geschnitten werden. Dann immer eine Hälfte des Streifens mit der Marmelade dünn bestreichen. Darauf den Zimt und nach Bedarf den Zucker streuen. Nun die Apfelscheiben mit der runden Seite nach oben ca. 1 cm überlappend auf den mit Marmelade bestrichenen Teil des Blätterteigs legen. Hier darauf achten, dass sich die Apfelscheiben immer überdecken. Wenn der Streifen vollständig belegt ist, den nicht belegten Teil des Teiges nach oben über die Äpfel klappen. Jetzt den Streifen von links nach rechts langsam aufrollen und die Rose in eine Muffinform setzten.

Die Rosen auf einem Backgitter auf der untersten Schiene in den Backofen schieben und ca. 20 Min. bei 200 °C backen. Bitte testen, ob der Blätterteig schön aufgegangen ist und leicht braun wird. Evtl. die Zeit verlängern und die Temperatur reduzieren, damit die Äpfel nicht schwarz werden.

Ich habe sie nach den 20 Min. aus den Muffinförmchen genommen und so auf ein Backblech gesetzt und mit der Einstellung Unterhitze noch 10 Min. bei 180 °C fertig gebacken. Da ich nicht riskieren wollte, dass sie innen nicht durchgebacken sind.