Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.04.2005
gespeichert: 46 (0)*
gedruckt: 617 (1)*
verschickt: 15 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.07.2004
3 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Fasan(e) - Brüstchen, mit Haut und Leber der beiden Fasane
1 Pck. Safran
1/4 TL Pilze, gemahlen
1 kleine Zwiebel(n), fein gehackt
2 EL Olivenöl
4 cl Whisky
1 Zweig/e Rosmarin, klein
Lorbeerblätter
2 Blätter Salbei
2 EL Butter
50 g Trüffel, weiß
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Fasanenbrüstchen und -leber mit dem Safran, dem Pilzpulver, der gehackten Zwiebel, dem Olivenöl, dem Whisky, Rosmarin, Salbei und Lorbeerblättern in ein Gefäß geben und einige Stunden marinieren.

Dann die Fasanenbrüstchen herausnehmen, trocken tupfen und in der Hälfte der Butter auf beiden Seiten goldbraun braten. Aus der Pfanne nehmen. Nun die Leber in die Pfanne legen. Salbei, Rosmarin und Lorbeerblätter aus der Marinade entfernen, die Marinade zu der Lebern gießen. 10 Minuten leise köcheln lassen. Anschließend im Mixer pürieren.

Die restliche Butter in der Pfanne zerlassen, die Leberpaste dazugeben, salzen und pfeffern. Die Fasanenbrüstchen hineinlegen und durchwärmen. Auf einzelnen Tellern anrichten und bei Tisch die Trüffel portionsweise darüber hobeln.