Bananen-Nutella-Muffins


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

für alle, die die Kombination Banana-Nutella lieben, für 12 Muffins

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 08.09.2016



Zutaten

für
250 g Mehl
3 TL Backpulver
80 g Zucker
1 Ei(er)
200 g Naturjoghurt
60 ml Öl
2 Banane(n)
Nutella
evtl. Milch
Bananenchips oder Bananenscheiben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. 12 Muffinförmchen in Muffinformen legen.

Das Mehl mit dem Backpulver in einer Schüssel vermischen. Das Ei in der Rührmaschine verquirlen. Dann den Zucker und das Öl dazugeben. Danach den Joghurt unterrühren.

Während die Maschine rührt, die Bananen schälen und auf einem Teller mit einer Gabel zu Brei verarbeiten.

Nach kurzem Rühren die Mehl-Backpulver-Mischung unterheben. Falls der Teig zu fest und zäh ist, etwas Milch hinzugeben. (Der Teig sollte nicht zu fest und nicht zu flüssig sein, d.h. er sollte sich nachher gut in die Muffinförmchen verteilen lassen.) Zum Schluss den "Bananenbrei" unterheben.

Wenn der Teig gleichmäßig auf die Muffinförmchen verteilt wurde, einen Klecks Nutella auf die Teigmitte geben.

Die Muffins im Backofen auf mittlerer Schiene für ca. 20 Minuten backen. Nach dieser Zeit den Zahnstochertest machen.

Nach dem Backen sofort die Bananenchips oder frische Bananenscheiben, je nach Geschmack in die entstandene "Nutellamulde" drücken. Dann die Muffins abkühlen lassen und servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.