Leberkäs-Sandwich King Louis


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Schnelles Gericht

Durchschnittliche Bewertung: 4.31
 (11 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 07.09.2016



Zutaten

für
1 Scheibe/n Leberkäse, groß oder zwei kleine Scheiben
2 Scheibe/n Sandwichtoast
1 Lauchzwiebel(n)
1 Scheibe/n Käse, z.B. Gouda, Cheddar, Emmentaler
etwas Frischkäse, natur
etwas Senf
1 Ei(er)
etwas Öl zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Toastbrotscheiben in den Toaster geben.

In der Zwischenzeit die Pfanne aufstellen und etwas Öl zugeben, den Leberkäse einlegen und schön braten, bis er Farbe hat.

Die getoasteten Scheiben mit Frischkäse bestreichen, die Lauchzwiebeln fein schneiden. Den Leberkäse auf den Toast legen, die Lauchzwiebeln im verbliebenen Bratfett etwas anschwitzen. Dann das Ei in die Pfanne geben und braten.

Auf den Leberkäse etwas Senf streichen, die Scheibe Käse darauf geben und kurz zum Schmelzen in die Mikrowelle geben. Sobald der Käse angeschmolzen ist, herausnehmen, auf den Käse die Lauchzwiebeln geben, darauf das Spiegelei und oben drauf die andere Scheibe Toast.

Das Sandwich wird diagonal durchgeschnitten. Natürlich platzt dabei das Spiegelei auf, aber das schmeckt super, wenn das alles auf dem Sandwich verläuft.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Je-n

Ich bin gestern zufällig auf das Rezept gekommen und dachte mir, ich habe alles da, also gibt es das zu Abend. Ich habe dazu ein paar Pommes gemacht. Alle waren begeistert und das wird es jetzt definitiv öfter geben bei uns. :-) Danke!!!!! 5 Punkte von mir

01.05.2021 09:15
Antworten
s-fuechsle

Hallo semmelknöderl, dein Sandwich hab ich uns gebastelt, geht eigentlich recht schnell & war sehr lecker! Gerne wieder mal - hab vielen lieben Dank für das tolle Rezept! Liebe Grüße, s-fuechsle

31.03.2021 00:14
Antworten
semmelknöderl

Sehr gerne und lieben Dank für die Bewertung! LG Knöderl

01.04.2021 08:26
Antworten
dine1090

Schmeckt sehr gut! :)

28.02.2021 21:50
Antworten
semmelknöderl

Danke für die nette Bewertung! LG Knöderl

01.03.2021 08:27
Antworten
DirtyDios

Ich habe das Gericht zwar etwas abgewandelt, aber die Idee gefällt mir sehr gut, daher gebe ich trotzdem 5 Sterne. Es ist aber schon sehr mächtig und ich habe normalerweise kein Problem, ein Leberkäsbrötchen zu schaffen, aber hier habe ich bisher nur die Hälfte geschafft.

23.11.2017 21:03
Antworten
movostu

Mit dem Senf dazwischen sehr pikant und lecker! Da ich mir nur 1/2 Portion zubereitete, konnte ich entspannt mit Messer und Gabel essen. :-) Mein Käse war Maasdamer, ansonsten nach Rezept. Gruß movostu

06.07.2017 10:38
Antworten
semmelknöderl

Super! Vielen Dank für deine Bewertung! Könnte ich eigentlich auch mal wieder machen....:O)) LG Knöderl

06.07.2017 10:48
Antworten
semmelknöderl

Also, du bist ein größerer Könner als ich wenn du das mit Messer und Gabel schaffst. ;O) Prinzipiell ist es sowas wie ein Burger, also nimms ruhig in die Hand. Das geht ganz gut. LG Knöderl

19.01.2017 15:44
Antworten
Adebar2000

Hallo, wie geniesst man dieses Essen?. Mit Messer und Gabel oder mit der Hand?

19.01.2017 15:43
Antworten