Salat
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Auflauf
Pasta
Geflügel

Rezept speichern  Speichern

Gratinierter Nudelauflauf mit Hähnchenbrustfilet und Zucchini

serviert mit Tomatensalat

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 03.09.2016



Zutaten

für
300 g Nudeln, kurze z. B. Spaghettini
400 g Hähnchenbrustfilet(s)
1 Zucchini
½ Zwiebel(n)
400 ml Gemüsebrühe
3 EL Tomatenmark
2 EL Sojasauce
1 EL Speisestärke
½ Becher Sahne
200 g Gratinkäse
Salz und Pfeffer
Muskat
Paprikapulver
Öl zum Braten

Für den Salat:

6 Tomate(n)
½ Zwiebel(n)
1 EL Balsamessig, weiß
2 EL Olivenöl
1 EL Mineralwasser
1 Würfelzucker
Salz und Pfeffer
Salatkräuter
etwas Schnittlauch, optional

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden
Zuerst die Hähnchenbrustfilets in feine Streifen oder Plättchen schneiden. In eine Schüssel geben und mit 2 EL Sojasoße und 1 EL Speisestärke verrühren und ca. 1 Stunde durchziehen lassen, so bleibt das Fleisch immer zart.

Die Nudeln nach Vorgabe bissfest kochen, über einem Sieb abschütten und beiseite stellen.

Die Zwiebel in feine Würfel schneiden. Die Zucchini waschen, trocknen und in kleine Würfel schneiden.

In einer großen Pfanne das Öl erhitzen, die Zwiebelwürfel kurz darin anbraten, dann die Hähnchenbruststreifen dazugeben, mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen und mitbraten, sie sollen angebraten sein, Farbe bekommen, aber noch nicht ganz gar sein. Jetzt die Zucchiniwürfel dazugeben, Tomatenmark einrühren und mit Gemüsebrühe ablöschen. Nun nochmals mit den Gewürzen abschmecken und mit Sahne abrunden.

Die Fleisch-Gemüse-Mischung nun mit den gekochten Nudeln gut vermischen, in eine gefettete Auflaufform füllen, mit dem Gratinkäse bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C 20 Minuten überbacken.

Für den Salat die Tomaten in Achtel schneiden und die Zwiebel fein würfeln. Beides in eine Schüssel geben, alle weiteren Zutaten dazugeben und alles vorsichtig miteinander mischen.

Den fertigen Auflauf zusammen mit dem Tomatensalat servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Juulee

Das freut mich sehr! Danke! Ja klar, noch ein paar Kleinigkeiten dazu geben, kann man immer! :-))) Herzlichen Gruß Jule

08.06.2018 07:00
Antworten
WongerHans

Servus mitanand das Gericht hat mir richtig gut geschmeckt! Das wird es wieder geben. Ich habe noch eine halbe Paprikaschote, die von gestern übrig war, kleingeschnitten und mit den Zwiebeln angebraten. Liebe Grüße aus der Oberpfalz Der WongerHans

07.06.2018 13:32
Antworten