Lebkuchen für die Gebäckpresse

Lebkuchen für die Gebäckpresse

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 1.67
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. simpel 17.01.2002



Zutaten

für
5 Ei(er)
100 g Mandeln, gemahlen
200 g Zuckerrübensirup
½ EL Zimt
2 Zitrone(n), Abrieb davon
200 g Butter
650 g Mehl
2 Msp. Hirschhornsalz
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Einen Teig herstellen und durch die Scheibe der Gebäckpresse nach Wahl auf ein vorbereitetes Backblech drücken.

Im heißen Backofen bei ca. 175 °C Ober-/Unterhitze für ca. 5 - 10 Min. backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Silli_kocht

Hallo, ich habe heute, da ich mir eine Gebäckpresse zugelegt habe, das Rezept ausprobiert. Der Teig konnte mit der Gebäckpresse nicht verarbeitet werden. Da ich keine Lust hatte meinen Fleischwolf aufzubauen, habe ich kleine Kugeln auf mein Backblech gelegt. Obwohl ich noch Rum (da der Teig viel zu trocken war) in den Teig gegeben haben, sind die Plätzchen kein Stück aufgegangen. Der Geschmacks Test direkt aus dem Backofen: trocken und fade im Geschmack. Den restlichen Teig habe ich nicht mehr gebacken. Silli

17.11.2016 19:30
Antworten
gudrunsela

Hallo, ich habe noch eine Msp Nelken zugefügt. Vom Geschmack her sehr gut. Backzeit bei mir 13 Minuten. mfg gudrunsela

06.11.2005 07:27
Antworten