Blätterteig-Kreis mit buntem Gemüse


Rezept speichern  Speichern

Mit Zucchini, Tomaten-Pesto und Mozzarella

Durchschnittliche Bewertung: 4.06
 (14 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 02.09.2016 2426 kcal



Zutaten

für
1 Pck. Blätterteig aus dem Kühlregal
120 g Cherrytomate(n)
½ Zucchini
3 EL, gehäuft Mozzarella, gerieben
4 TL, gehäuft Pesto (Tomatenpesto)
Salz und Pfeffer
1 Ei(er)

Nährwerte pro Portion

kcal
2426
Eiweiß
40,28 g
Fett
184,93 g
Kohlenhydr.
135,69 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Den Ofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Blätterteig ausrollen und mit Hilfe eines Tellers einen Kreis ausschneiden. Diesen anschließend auf Backpapier legen. Innerhalb des Kreises einen kleineren Kreis markieren (z.B. mit einer Schüssel) und diesen 4 Mal über Kreuz bis zum inneren Rand einschneiden, sodass Dreiecke entstehen.

Die Tomaten halbieren. Die Zucchini in dünne Scheiben hobeln.

Den Blätterteig bis zum inneren Kreis dünn mit dem Pesto einstreichen, dabei außen einen kleinen Rand lassen. Alles auf dem Pesto verteilen und mit dem Mozzarella bestreuen. Die inneren Dreiecke über die Füllung klappen und mit dem verquirlten Ei bestreichen. Zusätzlich den Rand bestreichen.

Den Kreis mit Hilfe des Backpapiers vorsichtig auf ein Backblech ziehen. Im Ofen für 20 - 25 Minuten backen und am besten warm servieren.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

AR53

Meine Schwester wollte gleich das Rezept bekommen. Das schöne an diesem Rezept ist, dass man den Teig mit allem möglichen Beleg kann, je nach Geschmack. Zwischendurch mache ich den Kreis mit einem Pizzateig und würze noch mit Pizzakräutern.

04.12.2020 08:07
Antworten
schnucki25

Auch ohne Fleisch ne tolle,schnelle und vor allem leckere Sache. LG

18.09.2020 06:18
Antworten
MannisPupsi

Ich fand es super lecker so wie es im Rezept steht! Die Zubereitung hat auch richtig gut geklappt. Da mein Mann keine Zucchini mag habe ich für ihn einen Belag aus Hackfleisch und Paprika (vorher angebraten und gewürzt) gemacht, als Sauce dann Pizza-Tomatensauce. Hat ihm so auch gut geschmeckt.

01.05.2019 19:03
Antworten
elke0304

Super Rezept , heute ausprobiert und von uns allen für gut befunden. Danke fürs Rezept ....5*

11.01.2019 19:12
Antworten
lisa42

Hallo zusammen, das klappte wie angegeben, sah super aus und schmeckte, aber mit der Konsistenz war ich nicht so glücklich. Bei mir schmeckte es doch matschig trotz 22 Minuten Backzeit. Könnte natürlich am Pesto gelegen haben, das womöglich etwas zu ölhaltig war. Liebe Gruesse, Lisa

08.12.2018 18:51
Antworten
AR53

Diesmal habe ich dieses schöne Rezept mit den vorgegebenen Zutaten zu einem Apéro gemacht. Da ich aber noch selbst gemachten Pizzateig hatte, habe ich es mit diesem zubereitet. Hat sehr gut geschmeckt. Wird es immer wieder mal geben.

25.08.2017 20:18
Antworten
AR53

Danke für das schöne und unkomplizierte Rezept. Da ich keine Cherrytomaten und Zucchini da hatte, habe ich es mit roten und gelben Peperonistreifen sowie mit schwarzen Oliven gemacht. Obwohl es vielleicht etwas trockener war als ob man es mit Cherrytomaten machen würde, hat sehr gut geschmeckt. Das mache ich bestimmt wieder. Nächstes Mal genau nach Rezept.

13.11.2016 19:47
Antworten
Moppelschlumpf2010

Schmeckt super und ist schnell gemacht. :-)

08.11.2016 08:25
Antworten