Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.09.2016
gespeichert: 21 (1)*
gedruckt: 285 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 14.06.2016
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Hühnerbrustfilet(s)
  Salz und Pfeffer
Ei(er)
  Mehl
 viel Paniermehl
 viel Rapsöl zum Braten
Paprikaschote(n), rot
Tomate(n)
Zwiebel(n)
1 EL Rapsöl, hochwertiges
2 EL Butter oder Margarine
1 EL Paprikapulver, edelsüß
1 TL Paprikapulver, rosenscharf
500 ml Gemüsebrühe, z. B. selbst gemacht
200 ml Schlagsahne
1 Zehe/n Knoblauch
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Paprika-Rahm-Soße:
Tomate einritzen und in heißem Wasser ca. 1 Minute blanchieren. Unter kaltem Wasser abschrecken, schälen, Kerne entfernen und in kleine Würfel schneiden. Eine Paprikaschote schälen, Kerne entfernen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden.
Eine fein gewiegte Zwiebel mit den Paprikawürfeln in 1 EL Butter oder Margarine anschwitzen lassen. Das Paprikapulver hinzugeben und kurz mitrösten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und um die Hälfte reduzieren lassen. Die Sahne aufgießen, Tomatenwürfel zugeben und mehrmals aufwallen lassen. Danach durch ein feines Sieb geben und abschmecken. Beiseitestellen.

Paprika-Rahm-Schnitzel:
Aus den Hühnerbrustfilets Scheiben schneiden und leicht klopfen. Danach mit Salz und Pfeffer würzen. Die Scheiben in Mehl, Eiern und dem Paniermehl wenden. Beiseitestellen.
In einer Pfanne 1 EL Butter und 1EL Rapsöl erhitzen.
Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und ganz fein schneiden. Die Paprikaschote schälen und entkernen. Dann in kleine Streifen schneiden.
Die Zwiebel und den Knoblauch mit dem Paprika anschwitzen. Wenn sie leicht Farbe bekommen haben, die Paprika-Rahm-Soße aufgießen. In der Zwischenzeit in einer anderen Pfanne die Hühnerschnitzel in reichlich Rapsöl braten.
Sie dürften in insgesamt ca. 5 - 7 Minuten fertig sein. Die fertigen Schnitzel kurz auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Die Schnitzel mit der Paprika-Rahmsauce auf die Teller geben und zum Beispiel mit Pommes frites und einem grünen Salat servieren.