Bewertung
(69) Ø4,35
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
69 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.04.2005
gespeichert: 2.145 (3)*
gedruckt: 23.660 (49)*
verschickt: 178 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 30.12.2004
1.200 Beiträge (ø0,23/Tag)

Zutaten

2 Tasse/n Couscous
3 Tasse/n Wasser, kochendes (oder gemäß Packungsanleitung)
0,33  Gurke(n)
1 kleine Paprikaschote(n), rot
1 Bund Petersilie
1 Bund Zitronenmelisse
3 EL Olivenöl
5 EL Öl (Sonnenblumenöl)
3 EL Tomatenmark, 3-fach konzentriert
1/2  Zitrone(n), nur den Saft
2 Zehe/n Knoblauch, kleine
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Couscous in einen Topf geben, gemäß Packungsanleitung mit kochendem Wasser übergießen, einmal umrühren und zugedeckt ca. 10 Min. quellen lassen.

Inzwischen Gemüse und Kräuter waschen. Gemüse klein würfeln. Kräuter fein hacken. Alles mit dem fertigen Couscous vermischen. Kalt stellen.

In einer kleinen Schüssel oder Suppentasse Öl, Tomatenmark, Salz, Pfeffer und den Saft einer halben Zitrone gründlich verquirlen. Falls keine Zitronenmelisse erhältlich war, die Menge an Zitronensaft etwas erhöhen (bis 1 ganze Zitrone). Die Knoblauchzehen schälen und dazupressen. Alles nochmals gründlich mischen.

Die Sauce über den Couscous-Salat gießen und gründlich unterrühren. Den fertigen Salat im Kühlschrank mindestens eine Stunde ziehen lassen. Wenn man Gäste erwartet, kann man den Salat am Abend vorher zubereiten und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen. Unbedingt kalt (aus dem Kühlschrank) servieren.