Bananen - Erdbeermuffins


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.56
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. pfiffig 13.04.2005 250 kcal



Zutaten

für
2 Banane(n)
250 g Erdbeeren
300 g Mehl
1 TL Backpulver
½ TL Natron
2 Ei(er)
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
120 g Butter
140 ml Buttermilch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Backofen auf 190 °C vorheizen.
Bananen schälen und mit einer Gabel zerdrücken. Erdbeeren waschen und in kleine Stückchen schneiden. Mehl, Backpulver und Natron in einer Schüssel vermischen. In einer zweiten Schüssel Eier, Zucker, Vanillezucker, Butter, Bananenmus und Buttermilch schaumig schlagen. Mehlgemisch und Erdbeerstückchen unterrühren.
Teig in die Muffinförmchen füllen und ca. 20 - 25 Minuten backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sweety0506

die Muffins sind super lecker und fluffig. aber leider kleben sie an den Papierförmchen ziemlich fest. gibts da einen Trick das es das nächste Mal nicht passiert??

26.09.2012 09:11
Antworten
strawberrylove

also ich DACHTE die mufffins werden echt lecker bis ich einen fertigen muffin probiert habe ...musste ich schlucken ...die haben nach gummi geschmeckt... weiß ehrlich nicht warum weil der teig an sich echt lecker war! nichts gegen dein rezept aber villeicht weißt du warum das so war !!!!!

02.04.2010 20:59
Antworten
saudine

Vielen Dank für das Rezept, soll ich von meiner Tochter ausrichten. Diese Muffins waren wirklich lecker, fluffig und am nächsten Tag genauso lecker und locker. Hatte die Zuckermenge etwas reduziert und dafür noch ein paar Schokotropfen mit untergehoben. LG Ortrun

23.02.2010 08:37
Antworten
--rosalie--

Habe die muffins heute ausprobiert und ich muss sagen, sie schmecken echt lecker! Ich hab noch 100g Zartbitterschokolade geschmolzen und untergerührt. Passt gut dazu!:o) Gruß Rosalie

29.08.2007 21:52
Antworten
Chinesegirl

Das Rezept schreit danach von mir probiert zu werden. Bloß im Winter bekomme ich keine Erdbeeren. :-( Hoffentlich vergesse ich das im Sommer nicht.

21.01.2007 19:29
Antworten
Nicolas

Eine sehr gute Rezeptur. Da ich hier zu lande kein Buttermilch kriege habe ich anstatt Vollmilch gebraucht. Habe 15 Stücke bekommen, aber obacht, nächstes mal werde ich aber jeweils 2 (ZWEI) ineinander gesteckte Papierformen. Sonst erhalten sie nicht so ihre Form.

28.08.2005 21:45
Antworten
barryfan

Wurden absolut aufgegessen, obwohl noch andere Kuchen zur Auswahl standen! Schöne Kombination! Sehr frisch im Geschmack! Sehr zu empfehlen. L.G. barryfan

13.06.2005 09:38
Antworten
vera5585

man könnte auch kirschen und banananmus nehmen. dann sind es kiba-muffins!

15.04.2005 08:57
Antworten
JIrousch

Die klingen echt superlecker. Bald gibt es ja frische Erdbeere. Die ersten blühen schon im Treibhaus. Heike

14.04.2005 13:12
Antworten
muttimami

Ich liebe Muffins und die Kids erstmal. Und demnächst ist im Kiga bei meinem SOhn ein Fest, das wird vorher ein uffinmarathon eingelegt und der Kiga mit Muffins versorgt. LG Doreen

14.04.2005 09:04
Antworten