Birnen-Sekt-Kuchen


Rezept speichern  Speichern

Geschmackserlebnis

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. pfiffig 01.09.2016 3477 kcal



Zutaten

für
200 g Mehl
100 g Butter
60 g Zucker
1 TL Backpulver
1 Ei(er)
1 Dose Birne(n) (Williamsbirnen), 460 g Abtropfgewicht
250 ml Rosésekt, trocken, z. B. Rotkäppchen Sekt
250 ml Birnensaft
1 EL Zucker
1 Pck. Vanillepuddingpulver
5 EL Birnensaft
3 Ei(er)
100 g Zucker
200 g saure Sahne

Nährwerte pro Portion

kcal
3477
Eiweiß
61,35 g
Fett
131,67 g
Kohlenhydr.
471,85 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden
Aus Mehl, Butter, Zucker, Backpulver und Ei einen Mürbeteig herstellen, 30 Min. kalt stellen und dann in einer 26er Springform auslegen.

Birnen abtropfen lassen und auf dem Mürbeteig gleichmäßig verteilen. Sekt, Birnensaft und Zucker zum Kochen bringen und aufgelöstes Vanille-Puddingpulver dazugeben (Puddingpulver mit 5 EL Saft anrühren, erst dann beigeben). Aufkochen lassen und die Masse über die Birnen verteilen. Bei 180 Grad (Umluft) ca. 15 Min. backen.

Inzwischen 3 Eigelb mit 50 g Zucker schaumig rühren, Saure Sahne dazugeben und den aus 3 Eiweiß mit 50 g Zucker steifgeschlagenen Eischnee vorsichtig unterheben. Guss auf der Birnen-Sektmasse verteilen und weitere 15 Min. backen. In der Form erkalten lassen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.