Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.09.2016
gespeichert: 26 (0)*
gedruckt: 204 (9)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.08.2016
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

6 EL Rapsöl
8 EL Sesamöl
3 EL, gehäuft Kokosöl
4 EL Fischsauce
4 Zehe/n Knoblauch
30 g Ingwer, frisch
8 kleine Chilischote(n), getrocknet
Zwiebel(n), rot
1 Stange/n Zitronengras, nur das weiße Ende
1 EL, gehäuft Zimt
1/2 Bund Koriander, frisch
3 TL, gehäuft Paprikapulver, edelsüß
1/2 TL Muskat, frisch gerieben
3 TL Kurkuma
1 TL Koriandersamen
1 TL Fenchelsamen
1/2 TL Gewürznelke(n)
1/2 TL Kardamom
1/2 TL Kreuzkümmel
Pfefferkörner, schwarze
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Koriander-, Fenchel-, Nelken-, Kardamom- und Kreuzkümmelsamen mit Pfefferkörnern kurz in einer nicht gefetteten Pfanne anrösten. Abkühlen lassen und fein mörsern.

Alle anderen Zutaten im Mixer nach und nach pürieren, bis eine sämige Masse daraus wird.

Dann wird die Paste in einer Pfanne erhitzt, in saubere, heiße Gläser abgefüllt und gründlich verschlossen, dann hält es sich ein paar Wochen.

Für eine Wok- oder Pfannenmahlzeit einfach zu der Paste etwas Kokosmilch dazugeben. Eignet sich aber auch perfekt als Marinade für Grillgut, besonders Fisch und Gemüse.