Fächerhähnchen mit Basilikumpesto und Tomaten


Rezept speichern  Speichern

einfach und low carb

Durchschnittliche Bewertung: 3.93
 (13 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 01.09.2016



Zutaten

für
2 Hähnchenbrüste
2 EL Basilikumpesto
1 m.-große Tomate(n)
2 Pck. Mozzarella
1 EL Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Zunächst die Hähnchenbrüste waschen und anschließend abtupfen. Danach die Tomaten waschen und den Mozzarella trocken tupfen.
Die Hähnchenbrüste fächerartig einschneiden. Die Tomaten und den Mozzarella halbieren und in dünne Scheiben schneiden.

Eine Auflaufform mit Olivenöl bestreichen. Die Hähnchenbrüste hineinlegen, mit dem Pesto bestreichen und jeweils mit Mozzarella und Tomaten füllen.

Alles für 40 Minuten bei 180 Grad Umluft in den Backofen geben.

Bei einer nicht auf low carb basierenden Ernährung schmeckt Reis sehr gut dazu.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

corina74

Mit Champignons und Mozzarella gefüllt...unheimlich lecker. zusätzlich nach 20 min im Ofen noch Reibekäse on top gegeben und weitere 20 min "gebacken". Super lecker und super variabel.

30.10.2019 12:23
Antworten
MarieChristin04

Danke für die lieben Kommentare! Schön, dass es euch Allen so gut schmeckt :)

14.09.2019 06:58
Antworten
MiniMaus002

Hallo Marie, danke für dass tolle Rezept. Mir persönlich war das Hähnchenbrustfilet etwas zu trocken. Beim nächsten mal werde ich in die Hähnchenbrustfilets Gemüsebrühe einspritzen.

01.08.2019 21:30
Antworten
flarakinom

Habe das Rezept nachgekocht. Einfach lecker!!!

30.07.2019 22:13
Antworten
Heuvers

ein SUPER Rezept. Mein Mann der so garnicht auf Huhn etc steht war begeistert. leider hatte ich kein Basilikum Pesto sondern ein Pesto mit Peperoni, aber auch das war super. Danke für dein Rezept

13.03.2019 16:54
Antworten
Marebe

super lecker. habe mir Salat dazu gemacht. genial

11.02.2019 18:52
Antworten
Fernando-Siegmund

Hallo Marie, sehr lecker und einfach zu kochen. Meine Familie und ich waren sehr begeistert. 👍👍👍👍

09.02.2019 15:57
Antworten
hedik68

Hallo Marie, danke für das tolle Rezept. Ich habe es heute mit einem bunten Salat gemacht. Uns hat sehr lecker geschmeckt. Einziger Kritikpunkt, das nächste Mal werde ich das Hühnchen im Pesto marinieren, damit es den Geschmack noch mehr annimmt. Trotzdem volle Punktzahl. LG Hedy

01.02.2019 18:41
Antworten
ChrisObst

Hallo Marie! Danke für diese tolle Idee. Bis dato legte ich nach dem braten, die Tomaten und den Mozzarella immer oben auf das Fleisch drauf und alles verrutschte beim schneiden... SO - viel besser und viel leckerer, da der Geschmack vom Pesto und den Tomaten schön in das Fleisch einzieht! Ein Bild habe ich auch beigefügt. Liebe Grüße Chris

01.11.2017 19:46
Antworten
MarieChristin04

Hallo Chris, Freut mich sehr, dass diese Methode besser funktioniert:) Ich habe es deswegen auch abgewandelt weil ich wollte das alles schön an ihren Platz bleibt. Dein Bild sieht sehr gut aus !!:) Liebe Grüße Marie

02.11.2017 09:39
Antworten